Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Für einen anständigen Menschen gibt es in bezug auf seine Kriegshaltung überhaupt nur einen Vorwurf: daß er nicht den Mut aufgebracht hat, Nein zu sagen.
  Kurt Tucholsky
 24.04.18 3:11                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (38) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (4)
1:19 [antikrieg.com]
Die Kurzdarstellung Venezuelas in den westlichen Medien vermittelt und verdeckt so viel
Abgesehen von den ausgewählten Statistiken ist der Ansatz klar, wenn die westlichen Mächte eine demokratisch gewählte Regierung stürzen wollen: vollständige Toleranz gegenüber gewalttätiger, von außen unterstützter Subversion - die die mächtigen Staaten und ihre Verbündeten niemals tolerieren würden - wird zum Test dafür, ob ein Staat eine Demokratie ist oder nicht. Schafft die angestrebte Regierung den Test nicht, wird sie als Diktatur hingestellt und alles ist erlaubt. Nur die Taktik, die erforderlich ist, um sie zu Fall zu bringen, muss diskutiert werden.
21:43 [Parteibuch]
Letzte Buskolonne aus Ost-Qalamoun nach Nordsyrien abgefahren
Wie die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA mitteilte, wurde am heutigen Montag Vormittag die zweite Evakuierung von versöhnungsunwilligen Terroristen und ihren Familienangehörigen aus dem Ort Ruhaybah in der Gegend Ost-Qalamoun nach Nordsyrien durchgeführt und die dritte am Nachmittag begonnen.
12:37 [antikrieg.com]
Die Ära der Repressalien
Bei dem Angriff auf Syrien handelt es sich um eine "Repressalie" nach dem Muster militärischer Interventionen aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, heißt es in einem Gutachten der Parlamentsjuristen; begründet werde diese nicht durch Legalität, sondern durch eine - subjektive - politisch-moralische Legitimität.
6:49 [Parteibuch]
Syrische Armee nach Hajjar Aswad vorgerückt
Wie inoffizielle Quellen meldeten sind die syrische Armee und ihre Partner am gesrigen Sonntag im Kampf gegen die Terrorgruppe ISIS in der Süd-Damaskus-Tasche in die Damszener Vorstadt Hajjar Aswad vorgerückt.
Welt - Afrika (1)
14:59 [Press TV]
Madagascar troops stop protests against electoral law
Troops have been deployed to a major site of protests against Madagascar’s new electoral laws after a person was killed in clashes with police.
Welt - Asien-Pazifik (2)
17:17 [NachDenkSeiten]
Korea: Annäherungen im Stakkato
Der innerkoreanische Gipfel am 27. April sowie das erste Zusammentreffen der Staatschefs der USA und Nordkoreas im Folgemonat könnten die vierte, diesmal erfolgreiche Phase einer Annäherung auf der Koreanischen Halbinsel einleiten. Es sei denn, politische Hardliner in Washington ersinnen im entscheidenden Moment erneut Mittel und Wege, um eine solche Avance zu vereiteln.
14:42 [Sputnik Deutschland]
USA und Südkorea beginnen gemeinsames Militärmanöver
Am Montag haben die USA und Südkorea mit ihrem jährlichen Manöver „Key Resolve“ begonnen, das zwei Wochen dauern soll. Dies meldete die südkoreanische Nachrichteagentur Yonhap unter Berufung auf Militärquellen.
Welt - Lateinamerika (1)
15:00 [Amerika21]
Regierung in Nicaragua nimmt umstrittene Sozialreform zurück
Nach tagelangen Protesten und Ausschreitungen hebt Institut für soziale Sicherheit Beschluss wieder auf. Ortega will Diskussion über Reform neu führen
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
19:03 [Sputnik Deutschland]
Jemen: Huthi-Anführer bei saudischem Luftangriff getötet - TV Sender
Nach Angaben des Senders "Al-Masira", der eine Stellungnahme der Huthi-Rebellen veröffentlich hat, wurde Saleh as-Sammad bei einem saudischen Luftangriff getötet — er war der Vorsitzende des "Obersten Politischen Rates" sowie einer der politischen Anführer der Milizen.
Welt - Nordamerika (1)
14:54 [Sputnik Deutschland]
USA verweigern Wiederaufbau von syrischen Gebieten unter Assad
Die USA wollen die von dem syrischen Präsidenten Baschar Assad kontrollierten Gebiete nicht wiederaufbauen. Dies hat ein hochrangiger amerikanischer Beamter nach dem ersten Tag des G7-Außenministertreffens erklärt.
Welt - Weltpolitik (1)
18:25 [Sputnik Deutschland]
G7 gründet Spezialgruppe zur Untersuchung von Russlands „bösartigem Benehmen“
Laut dem britischen Außenminister Boris Johnson haben sich die G7-Staaten darauf geeinigt, eine „Spezialgruppe“ zu gründen, um Russlands angeblich „bösartiges Benehmen“ zu untersuchen.
Europa - Allgemein (1)
14:52 [Sputnik Deutschland]
USA planen bis zu 65 Millionen US-Dollar für "Neuformatierung" des Donbass
Die US-Agentur für internationale Entwicklung (USAID) lobt Aufträge bis zu 65 Millionen US-Dollar für den "wirtschaftlichen Wiederaufbau" des Donbass aus. Experten sprechen von einem verklausulierten Versuch, die Region von Russland loszureißen.
Europa - Österreich (2)
21:45 [Ceiberweiber]
Salzburg, Innsbruck und die Oppositionsparteien
Während die Landtagswahl in Salzburg die türkisblaue Koalition auf Bundesebene bestätigte, zeigt die Innsbrucker Gemeinderatswahl, dass die Grünen doch noch eine Chance haben. Sie verloren jedoch in Salzburg dramatisch, was aber die Verluste der SPÖ relativiert; die ÖVP erreichte 37,8% (plus 8,8%),. die SPÖ 20 % (minus 3,4 ), die FPÖ 18,8 % (plus 1,8%), die Grünen 9,3 % (minus 10,9%), die NEOS 7,3 % und sonst schaffte niemand den EInzug in den Landtag. In Innsbruck kamen die Grünen auf 24,16 %, die FPÖ auf 18,56 %. die Liste Für Innsbruck auf 16,15 %, die ÖVP auf 12,17%, die SPÖ auf 10,32 %, die NEOS auf 4,73 %. die Liste Fritz auf 3,32 %, Gerechtes Innsbruck auf 3,2 %, der Tiroler Seniorenbund auf 2,72%, die Alternative Liste Innsbruck auf 2,38% und die Bürgerinitiativen Innsbruck auf 2.08 %. In die Bürgermeister-Stichwahl kommen Georg Willi (Grüne, 30, 88 % und Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck) mit 24,28 %.
13:23 [Ceiberweiber]
Briefing für den Eurofighter-Ausschuss
Medien sind bestrebt, den 3. Eurofighter-Ausschuss als weniger wichtig zu betrachten, da der BVT-Ausschuss weit bedeutender sein soll. Dazu gehört auch, dass der Ex-Abgeordnete Peter Pilz unbedingt wieder in einem U-Ausschuss tätig sein soll, und zwar jenem, der sich mit dem Verfassungsschutz befasst. Pilz ist richtig sauer auf die Staatsanwaltschaft Innsbruck, die wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelt, wegen der Pilz im November 2017 zurückgetreten ist. Pilz war gar nicht recht, dass es neuerlich einen Eurofighter-U-Ausschuss gibt, der für ihn wegen ungeklärter Fragen nach dem letzten U-Ausschuss zunächst doch notwendig sein sollte. In Wahrheit ist aber gerade der Eurofighter-Ausschuss sehr spannend, da man z.B. der Frage nachgehen sollte, warum die Beschaffung von Eurofighter Typhoon der Airbus Group (früher EADS) anstelle der F-16 von Lockheed Martin oder der Saab Gripen erfolgt ist und so sehr kritisiert wurde. Man sollte sich auch ansehen, welche Rolle die SPÖ (die seit 2000 in der Opposition war) , die Grünen und Rudolf Fussi spielten. Von besonderer Bedeutung ist auch, dass die SPÖ seltsam agierte, als sie 2007 das Verteidigungsministerium übernommen hat, das seit den Kreisky-Regierungen nicht mehr in roter Hand war.
Links des Tages (2)
22:33 [Aufgelesen und kommentiert (@rume.de)]
Aufgelesen und kommentiert 2018-04-23
/ Horrende Erfahrungen mit Hartz IV / Statistisches Bundesamt: Jeder Dritte hat nicht mal 1000 Euro verfügbar / Nahles: "SPD muss digitalen Kapitalismus bändigen" / Wie ARD und ZDF über die SPD-Präsidiumswahl berichten / Piketty-Studie über Soziale Ungleichheit / Heute vor 20 Jahren: Als Gysi vor dem Euro warnte / Es ist wieder PISA-Zeit / Dieselbetrug: Porsche-Manager in Untersuchungshaft / Drohende Fahrverbote: Scheuer lässt Messstationen "überprüfen" / Wieder Deutscher in der Türkei festgenommen / Fall Skripal: Regierung verweigert Einblick in OPCW-Bericht / Von der Leyen: "Völkerrecht hin oder her, ich hätte mitbombardiert" / ZDF: Uli Gack als "Giftgasbomben-Entschärfer" in Syrien / Qualitätsjournalisten reissen sich ums NPD-Festival / AfD-Abgeordnete fragen nach weiteren Zusammenhängen / Letztes Jahr 10 Prozent weniger Straftaten / Weiterlesen...
14:34 [Lars Schall]
Die Woche im Rückspiegel betrachtet - April 22nd, 2018
Jede Woche am Sonntag stelle ich eine Auslese der zehn bemerkenswertesten Geschichten und Veröffentlichungen vor, über die ich bei meinen Streifzügen durch die Tiefen und Weiten des weltumspannenden Informationsnetzes gestolpert bin.
Deutschland - Arbeit und Soziales (1)
14:45 [Telepolis]
Freibier für alle
Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) hat so viele Freunde gewonnen, dass man meinen könnte, es sei das neue Opium des Volkes
Deutschland - Demokratie und Politik (6)
18:26 [Sputnik Deutschland]
Auswärtiges Amt erklärt zu Fall Skripal: „Es geht um Fakten“ – und ignoriert sie
Es gibt immer noch keine Beweise dafür, dass Russland den Ex-Agenten Sergej Skripal und dessen Tochter vergiftet hat. Doch genau das behauptet das Auswärtige Amt in Berlin weiter und wirft russischen Medien „gezielte Falschmeldungen“ vor.
14:56 [TauBlog]
Erneuerung ist bloß eine Floskel
Gegen Simone Lange sprach angeblich, dass sie unkonkret oder unklar darin geblieben sei, wohin sie die Partei führen wolle. Das Gegenteil ist richtig. Lange machte deutlich, dass es so wie bisher nicht weitergehen könne, sondern eine Abkehr von der Agenda 2010 nötig, innere Sicherheit nur durch soziale Sicherheit unter Aufgabe der Schwarzen Null erreichbar und eine Rückbesinnung auf die Brandtsche Entspannungspolitik für den Frieden in Europa und der Welt unerlässlich sei. Konkreter geht es kaum.
14:53 [Der Semit]
CDU – ein Instrument der Zionistischen Israellobby?
2016 - Auf ihrem Parteitag in Essen hat die noch Merkel-CDU einen Antrag verabschiedet, in dem die BDS-Bewegung als plump antisemitisch verleumdet wird. Das diese Partei solch einen wirren und völlig unausgegoren Antrag zustimmen konnte, überrascht bei der Israel-Hörigkeit der Merkel CDU nicht. Die CDU war schon immer ein Herz und eine Seele mit der rechtsextremen und rassistischen Netanyahu-Regierung.
14:52 [Sputnik Deutschland]
Merkel bedauert neue Formen des Antisemitismus durch Flüchtlinge
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Sonntag gegenüber dem israelischen Nachrichtensender „Channel 10 News“ ihr Bedauern über neue Formen des Antisemitismus in Deutschland geäußert.
14:51 [Der Freitag]
Die Heimat leidet
Die Städte werden unbezahlbar, die Zersiedelung schreitet voran, viele verlieren ihr Zuhause. Und Heimat-Minister Horst Seehofer? Der redet über den Islam. Wer sich mit Details dieser Regierung nicht so beschäftigt und einfach die Berichterstattung verfolgt, könnte meinen, dass das sogenannte Heimatministerium richtig „Horst Seehofers Bundesministerium für Heimat und Islamkritik“ heißen muss.
14:50 [German Foreign Policy]
Die Ära der Repressalien - Carte blanche für Gewalt
Die deutsche Verteidigungsministerin bekräftigt die grundsätzliche Bereitschaft Berlins zu militärischen Aggressionen wie dem jüngsten westlichen Überfall auf Syrien. Was "in diesem Fall Großbritannien aus der Luft beigetragen" habe, "könnten wir auch leisten", bot Ursula von der Leyen am Wochenende an. Man sei allerdings "diesmal nicht gefragt worden". Die Äußerung erfolgt in Kenntnis der Tatsache, dass die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages - wie zahlreiche andere Rechtsexperten - den Überfall als klar völkerrechtswidrig einstufen.
Deutschland - Medien und Meinungsmache (2)
18:10 [Propagandaschau]
ZDF: Uli Gack als „Giftgas­bomben­entschärfer“ in Syrien unterwegs
Gack befindet sich im Zwiespalt, seinen Namen nicht für terroristische Verbrechen und Propaganda hergeben zu wollen, weil diese eines Tages sehr wahrscheinlich aufgeklärt werden und andererseits muss er sich sorgen, nicht an einer Heimatfront erdolcht zu werden, die seit Jahren mit Hilfe eben jener Terroristen an einem Putsch und/oder wahlweise der Zerstörung des Landes arbeitet.
14:34 [BILDblog]
Der schöne Schein und die Ästhetisierung des Krieges
Als Reaktion auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff bombardierten die USA unter Beteiligung von Frankreich und des Vereinigten Königreichs am 14. April syrische Einrichtungen bei Damaskus und Homs. Zur Bebilderung der Meldung verwendeten zahlreiche Medien („Spiegel Online“, Berliner-Zeitung.de, Stern.de, Handelsblatt.com, taz.de, ksta.de, MDR.de, „Deutschlandfunk“ und viele weitere) ein und dasselbe Bild der amerikanischen Nachrichtenagentur „Associated Press“, die in Deutschland mit der „dpa“ zusammenarbeitet.
Deutschland - Militär (1)
14:49 [RT Deutsch]
Von der Leyen fordert harten Kurs gegenüber Russland: "Putin schätzt keine Schwäche"
Gegenüber einem Medienerzeugnis des Axel-Springer-Verlags mahnte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen eine härtere Gangart gegenüber Russland an - und präsentierte dabei eigenwillige Interpretationen internationaler Konflikte.
Feuilleton - Meinung und Debatte (4)
14:52 [Der Semit]
Eine heuchlerische Solidaritätserklärung der „Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Hamburg e. V.“ (GCJZ)
....Ich verbreite diese absurde Stellungnahme sehr gern, zeugt sie doch davon, wie verblendet und einseitig diese Gesellschaft ist, insbesondere ihre protestantischen Mitglieder. Mich als Jude widert diese philosemitische Erklärung an. Verwundert bin ich jedoch nicht. Haben nicht gerade Protestanten in der Nazi-Zeit scharenweise Bücklinge vor dem Massenörder Hitler gemacht? Ich erinnere nur an die „Deutschen Christen“....
14:51 [Der Freitag]
Krieg der Machos
Syrien: Der Westen hat seine Raketen allein zur eigenen Triebabfuhr verfeuert...Für diesen kriegerischen Geist, dem ein sehr männliches Denken innewohnt, ist der Nahe Osten ein Mekka: Söldner und Soldaten, Militärberater, Geheimdienstler und Glücksritter. Ein Paradies für Psychopathen und Perverse, für die Brutalen und die Skrupellosen. Und vergessen wir nicht den Tross der Marketender, die an dem Kriegstheater verdienen...
14:51 [Kritisches Netzwerk]
Zum Syrien-Angriff von USA, Großbritannien und Frankreich
Alle drei Staaten, die in der Nacht des 14. April 2018 Ziele in Syrien bombardierten, haben eine koloniale Vergangenheit in der Region, deren Auswirkungen bis in die Gegenwart reichen. Im Sykes-Picot-Abkommen von 1916 teilten Frankreich und Großbritannien den vorderen Orient unter sich auf, der Libanon wurde von Frankreich als eigener Staat mit knapper christlicher Mehrheit erst geschaffen und von Großsyrien (arab.: ash-Sham) abgespalten...1949 führte die CIA ihren ersten Putsch überhaupt in Syrien durch.
14:49 [Luftpost]
Die Krise ist erst im Anfangsstadium
Von Paul Craig Roberts - Schon bei mehreren Gelegenheiten habe ich geschrieben, dass ich Putins christlich geprägten Charakter bewundere, weil er die von Washington ausgehenden Angriffe immer wieder hinnimmt, um der Welt die Millionen Toten eines Dritten Weltkriegs zu ersparen. Das Problem dabei ist nur, dass Washington zu weiteren Angriffen ermuntert wird, wenn Putin ihm auch noch "die andere Wange hinhält". Putin hat es mit neokonservativen Psychopathen und nicht mit Leuten zu tun, die (über ein Gewissen und) gesunden Menschenverstand verfügen...
Themen - Bevölkerungskontrolle (1)
14:53 [Der Semit]
Deutsche Großbanken kündigen Konten von Juden!
Es ist wieder so weit. Deutsche Großbanken maßen sich an zu bestimmen, wer ein „guter“ und wer ein „schlechter“ Jude ist, frei nach dem Motto des Nazi-Verbrechers Hermann Göring: „Wer Jude ist, bestimme ich.“
Themen - Bürokratie (1)
18:19 [RT Deutsch]
Saurer Apfel: US-Amerikanerin soll am Flughafen 500 Dollar für undeklariertes Obst zahlen
Einer US-Amerikanerin, die von Paris nach Denver gereist ist, wurden 500 US-Dollar berechnet, da sie einen nicht deklarierten Apfel im Gepäck hatte.
Themen - Geschichte (2)
14:46 [Neulandrebellen]
Karl Marx, Opfer der Opferverbände kommunistischen Terrors
Nach 30 Jahren haben wir in Deutschland, näher gesagt in Trier, wieder ein steinernes Abbild von Karl Marx. Die Opferverbände der kommunistischen Gewaltherrschaft lehnen das naturgemäß ab – ihre Begründung zeugt von stalinistisch eingefärbter großer Säuberung. Dabei ist eine Karl-Marx-Statue vor allem eines: Eine Karl-Marx-Statue.
14:45 [www.barth-engelbart.de]
Stand Goethe auf der Seite der rebellischen Mittel-Gründauer Bauern?
Bei Schiller wäre eine solche Frage überflüssig. Der hätte seinen Wilhelm Tell auch im Gründautal handeln lassen können. Die Räuber ebenfalls. Bei Goethe ist diese Frage nicht so schnell zu beantworten. Doch bei seiner Sympathie für die Herrnhuter Untertaneneid-Verweigerer könnte der nicht nur auf der Seite der rebellischen Bauern gestanden haben.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
16:59 [NachDenkSeiten]
Eine zusammenfassende Betrachtung zu Syrien, Giftgas und den Absichten des Westens
Die Vorgänge sind fast nicht mehr durchschaubar. Das Geschehen ist von Propaganda durchzogen. Stefan Schmitt hat einen Einordnungsversuch unternommen. Vielen Dank. – Auf den Einwand Jens Bergers hin, seine Betrachtung könne als einseitig geschmäht werden, hat Schmitt dann ein Postscriptum formuliert. Beides geben wir Ihnen als Wochenendlektüre mit auf den Weg.
Themen - Informationstechnologie (1)
14:46 [Radio Utopie]
Cops benutzten Finger eines toten Mannes, um Handy zu entsperren
Von tödlicher Polizeigewalt und illegalen Durchsuchungen gibt es unzählige Beispiele. Ein Vorfall in Florida ist jetzt ein Novum und so noch nie berichtet worden: Polizei will im Bestattungsinstitut ein Mobiltelefon mit den Fingern des von ihnen Erschossenen, dem ehemaligen Besitzer des Handys, entriegeln.
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
14:48 [Querdenkende]
Spezies Mensch: Im Rausch der Superlative folgt die Ernüchterung
Irgendwann zwischen 4,4 und 10 Millionen Jahren soll laut Forschung die Frühzeit der Hominini begonnen haben, die sich schließlich mit bislang akzeptierter Out-of-Africa-Theorie zum archaischen Homo sapiens vor rund 200.000 bis 100.000 Jahren entwickelte.
Themen - Militär und Frieden (1)
14:54 [Sputnik Deutschland]
So wird sich Polen gegen angebliche russische Angriffe verteidigen – Medien
Die US-amerikanische Zeitschrift „The National Interest“ hat einen möglichen Krieg Polens gegen Russland einer Analyse unterzogen. Laut der Zeitschrift wird sich Polen gegen Raketen- und Luftangriffe mithilfe von sowjetischen Waffen verteidigen.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!