Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Er sagte mir: Wir werden 7 Länder angreifen und deren Regierung in innerhalb von 5 Jahren stürzen. Wir werden mit dem Irak beginnen, und dann nehmen wir uns Syrien, Libanon, den Sudan, Libyen, Somalia und abschließend den Iran vor.
  Wesley Clark
 22.05.19 15:50                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (7) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (1)
15:28 [antikrieg.com]
Trump scheint zu bestätigen, dass die USA Russland zur Zeit der Midterms gehackt haben
In einem Interview, das am Sonntag auf Fox News ausgestrahlt wurde, schien Präsident Trump Berichte zu bestätigen, wonach er während der Halbzeitwahlen im vergangenen Jahr einen Cyberangriff gegen Russland genehmigt hat. Der Hackingangriff soll eine "russische Trollfarm" ins Visier genommen haben.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (1)
13:53 [SouthFront]
Syrien – Kriegsbericht vom 20. Mai 2019
Am 17. und 18. Mai haben die Luftabwehrkräfte der Syrischen Armee etliche unidentifizierte Luftobjekte über Damaskus und dem südlichen Teil des Landes abgefangen. In beiden Fällen stammten die abgefangenen Ziele aus Richtung der südsyrischen Grenze, nahe der Kontaktlinie mit Israel.
Welt - Weltpolitik (1)
15:16 [Voltaire Netzwerk]
Venezuela, Iran: Trump und der Deep State
Die Ereignisse, die sich in Venezuela abgespielt haben, und die zunehmende Spannung zwischen Washington und Teheran werden von der US-Presse auf irreführende Weise präsentiert. In Hinblick auf die widersprüchlichen Aussagen von jedem Lager kann man nichts davon verstehen. Es ist wichtig, die Analyse zu verfeinern, indem man die Fakten überprüft und die Opposition zwischen den verschiedenen politischen Strömungen in diesen Ländern aufarbeitet.
Europa - Allgemein (1)
13:54 [TauBlog]
In die Irre geführt
Mit den Spitzenkandidaten der Parteien werden Wähler bei der Europawahl in die Irre geführt. Wer das nicht will und eine transparente EU sowie einen institutionellen Machtkampf nach der Wahl verhindern möchte, der muss die EU-Verträge ändern.
Deutschland - Militär (1)
13:57 [Rubikon]
Lords of War
Deutschland lieferte nicht nur völkerrechtswidrig Waffen in den Irak, die Bundeswehr will sich offenbar dauerhaft dort festsetzen. Teil 1. Der Irakeinsatz der Bundeswehr ist zwar aus dem Blickfeld der Fernsehzuschauer, nicht jedoch aus den Köpfen der Kriegsherren verschwunden. Obwohl die Fortsetzung des völkerrechtswidrigen militärischen Engagements dort im April überprüft werden sollte, macht Deutschland keine Anstalten, sich zurückzuziehen.
Feuilleton - Literatur (1)
19:41 [The Blog Cat]
„1984“ wird 70 Jahre alt. In einer Welt, die sehr nach diesem Buch aussieht.
Diesen Monat wird George Orwells berühmter Roman „1984“ 70 Jahre alt, und die in der Story enthaltenen Warnungen sind heute bedeutender den je. Orwells Vorhersagen waren so treffsicher, dass man meinen könnte, sie wären als eine Art zufälliges Handbuch für Möchtegern-Tyrannen gedacht gewesen. In der Welt von „1984“ gibt es eine allumfassenden Überwachungsstaat, der auf jeden ein Auge wirft, auf der Suche nach möglichen Rebellen und Widerstandsnestern. Zensur ist der Normalzustand in dieser Welt, und sie ist so extrem, dass Individuen zu „Unpersonen“ werden können, die praktisch von der Gesellschaft ausgeschlossen sind, weil ihre Gedanken vom Establishment als gefährlich betrachtet werden.
Feuilleton - Kunst und Kultur (1)
13:55 [Rubikon]
Notre-Dame von Gaza
Im Gegensatz zu der Pariser Kathedrale werden die von Israel zerstörten Kulturdenkmäler im Gaza-Streifen von den Medien ignoriert. Die Bilder des verheerenden Brandes von Notre Dame verbreiteten sich wie ein Lauffeuer in der ganzen Welt. Im Gegensatz dazu bleibt die tagtäglich angerichtete Zerstörung im Gazastreifen in den internationalen Medien weitgehend ohne Widerhall. Ramzy Baroud macht diese vergessene Tragödie aus seiner persönlichen Perspektive sichtbar.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0_de__0.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!