Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Jede Zerstörung der Lebensharmonie ist Diebstahl an kommenden Generationen, ist Diebstahl an der Schöpfung und damit ein Verbrechen.
  Günther Schwab
 12.11.19 17:56                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (16) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (3)
10:53 [Muslim-Markt]
Wenn das System die eigenen Agenten umbringt - Oder wer kennt den Weißhelmgründer James Le Mesurier?
Die Weißhelme, so wird uns von den Systemmedien und ihren Presstituierten eingehämmert, seien eine humanitäre Organisation zur Hilfe in Krisenregionen. Insbesondere in Syrien hätten sie den Menschen intensiv geholfen. Gestern ist der Gründer jener Weißhelme namens James Le Mesurier in Istanbul tot aufgefunden worden. Die bisher veröffentlichten Umstände lassen vieles offen.
9:20 [antikrieg.com]
Macrons `hirntote` NATO? ... du protestierst zu viel!
Der französische Präsident Emmanuel Macron hat diese Woche sicherlich viele Federn zerzaust, als er das von den Vereinigten Staaten von Amerika geführte NATO-Militärbündnis als "hirntot" beklagte. Aber seine Kommentare bezogen sich weniger auf eine prinzipielle oder objektive Bewertung der NATO, als vielmehr auf die Selbstverherrlichung des französischen Führers.
2:07 [antikrieg.com]
Der scheinbare Widerspruch im Herzen von Tulsi Gabbards Präsidentschaftskampagne
Die Abgeordnete Tulsi Gabbard (D-HI) hat ihre Ablehnung bestimmter militärischer Interventionen der Vereinigten Staaten im Ausland als wichtiges Thema und wohl auch als Hauptthema ihrer Präsidentschaftskampagne dargestellt. Dennoch besteht ein offensichtlicher Widerspruch zwischen der Art und Weise, wie sie bestimmte US-Militärinterventionen im Ausland kritisiert, und der Art und Weise, wie sie über ihre eigene Vergangenheit und ihre derzeitige Beschäftigung beim US-Militär spricht.
Welt - Russland und Zentralasien (1)
20:29 [Anti-Spiegel]
30 Jahre Mauerfall – Wie das russische Fernsehen über das Jubiläum berichtet
30 Jahre Mauerfall war auch im russischen Fernsehen ein Thema. Dass die russische Sicht auf das Jubiläum eine andere ist, als in den deutschen Medien, ist nicht überraschend. Worin sie sich unterscheidet, ist allerdings überraschend. Auch in Russland ist der Mauerfall ein wichtiges Thema. Viele Russen haben das damals hautnah als Soldaten in der DDR miterlebt. Auch die Russen waren damals von der Euphorie der politischen Wende ergriffen und (auch) die Russen wurden schwer enttäuscht.
Deutschland - Demokratie und Politik (1)
17:58 [Deliberation Daily]
Die Annegret-Frage
Eine der berühmtesten Stellen aus Goethes Epos „Faust“ ist die so genannte Gretchenfrage: „Sag, wie hältst du’s mit der Religion?“ fragt das unschuldige Mädchen Gretchen den wollüstigen Wissenschaftler. Er antwortet ausweichend, aber eloquent, und sie nimmt es hin. Vorhang, Applaus, Verderben für Gretchen. Die Frage hat deswegen solche Berühmtheit erlangt, weil sie den Kern einer Beziehung und Identität betrifft. Solche Fragen werden auch in der Politik gestellt, oft von sich wandelnden Umständen. Die Gretchenfrage der SPD war stets eine doppelte, und sie hat nie eine Antwort darauf gefunden: „Sag, wie hältst du es mit Hartz-IV und der Linkspartei?“
Deutschland - Lobbyismus und Korruption (1)
20:41 [RT]
Bundesregierung legitimiert Putsch in Bolivien gegen demokratisch gewählten Präsidenten Evo Morales
Am 10. November hat der Oberbefehlshaber der bolivianischen Streitkräfte Williams Kaliman den demokratisch gewählten Präsidenten Evo Morales zum Rücktritt aufgefordert. RT wollte von der Bundesregierung wissen, wie die Intervention des Militärs bewertet wird. Die Antwort erstaunt.
Deutschland - Medien und Meinungsmache (4)
20:36 [kressNEWS]
Schon wieder Fälschungen: Die gefakte Welt-Medienseite über Claas Relotius
Mehrere Autoren oder ein und derselbe haben den Wikipedia-Eintrag über Claas Relotius manipuliert. Die Fälschungen gingen soweit, dass eine gefakte "Welt"-Medienseite angefertigt wurde.
20:30 [Anti-Spiegel]
Messen mit zweierlei Maß: Wie unterschiedlich deutsche Medien über Proteste berichten
Proteste in aller Welt machen Schlagzeilen. Tote, Verletzte und massenweise Verhaftungen in Irak, Lateinamerika, Hongkong und wo noch überall. Aber über unseren Nachbarn Frankreich und die Zahlen dort wird in Deutschland nicht berichtet.
20:25 [RT]
Mauerfall-Kitsch, Hartz-IV-Verzerrung, Militärdoktrin: Ein Wochenrückblick auf den medialen Abgrund
Von Thomas Schwarz - Kitsch und Heuchelei zum Jahrestag des Mauerfalls, Vernebelungen zum Hartz-IV-Urteil und die Verniedlichung von AKKs Plänen einer neuen "Militärdoktrin": Vor allem diese Themen boten den Mainstreammedien in dieser Woche Anlass für verzerrende Berichterstattung.
18:00 [Hartmut Barth-Engelbart]
Missbrauch ist kein Privileg der katholischen Kirche. Wie Missbrauch missbraucht wird
Seit sich Papst Franziskus zu den NATO-Kriegen und ihren polit-ökonomischen Vorbereitungen, bzw. zur Führung der Wirtschaftskriege doch recht klar an der Seite der Opfer positioniert, wird an der Missbrauchsfront um so heftiger zurückgeschossen. Wer traut da noch dem so delegitimierten Radio Vatikan, wenn es gegen die Nato-Überfälle auf und die Sanktionen gegen Syrien Stellung bezieht und die syrischen Bischöfe zu Wort kommen lässt.
Themen - Energie und Ressourcen (2)
17:57 [Deliberation Daily]
Schluss mit Wachstum Teil 2 – Wachstum ohne Ressourcenverbrauch und Verschmutzung?
Dieser Artikel ist eine Fortsetzung eines Textes aus dem Jahr 2011. Der ursprüngliche Kommentar hat sich mit dem Dilemma unseres Wirtschaftssystems befasst, in dem Innovation und Steigerung der Produktivität den einzelnen Akteurs zu ständigem Wachstum zwingen, da sonst die Wirtschaftssubstanz und nicht zuletzt die Möglichkeit, einen Lebensunterhalt durch Erwerbstätigkeit zu bestreiten, immer weiter abnehmen würde. In der Schlussfolgerung geht es darum, dass wir unser Wirtschaftssystem grundsätzlich ändern müssen, wenn wir einen Lebensstil anstreben, der unser Ökosystem nicht permanent überfordert.
17:54 [Infosperber]
Grundwasserverbrauch bedroht Ökosysteme weltweit
Ein nur kleiner Abfall des Grundwasserspiegels könnte zukünftig ganze Ökosysteme bedrohen. Auch die Schweiz ist betroffen. Grundwasser ist die grösste Süsswasserquelle der Welt und damit überlebenswichtig. Nicht nur als Trinkwasser. Die Hälfte davon braucht die Landwirtschaft, die damit Felder bewässert. Doch die weltweiten Grundwasservorräte sind vielerorts bereits übernutzt.
Themen - Geheimdienste und Terror (2)
20:28 [Epoch Times]
Deutschland nimmt erneut umstrittene syrische „Weißhelme“ auf
22. Oktober 2018 - Deutschland hat erneut umstrittene syrische "Weißhelme" und ihre Familienangehörigen aufgenommen. Offizieller Zweck ihrer Organisation ist die humanitäre Hilfe für zivile Opfer der Kriegshandlungen in Syrien. Schon länger stehen sie international im Zwielicht.... Westliche Staaten finanzieren Weißhelme. Finanziert wird die Organisation hauptsächlich von Staaten, die auch für die Absetzung des syrischen Staatschefs Baschar al Assad eintreten, als da wären Großbritannien, Frankreich, Deutschland, die Türkei und nicht zuletzt die USA.
20:27 [RT]
Türkei schickt deutschstämmige IS-Kämpfer nach Deutschland zurück
Einer der deutschstämmigen IS-Kämpfer soll bereits an diesem Montag zurück nach Deutschland geschickt werden. Insgesamt drei ausländische Terrorkämpfer wird Ankara heute abschieben. Am Donnerstag folgen sieben weitere deutsche IS-Kämpfer.
Themen - Natur und Kosmos (1)
20:44 [Der Überflieger]
110 Millionen Menschen leben unterhalb der Hochwasserlinie
Bisher glaubte man, dass 28 Millionen Menschen unter der Hochwasserlinie und 65 Millionen Menschen unter dem Niveau der jährlichen Überflutungen leben. Scott Kulp und Benjamin Strauss von Climate Central in Princeton haben allerdings herausgefunden, dass diese Schätzungen auf falschen Berechnungen basieren. Die ursprünglichen Zahlen beruhten auf den Radardaten der Shuttle Radar Topography Mission (SRTM) der NASA.
Schlusslicht - Herzliches und Herzhaftes (1)
20:44 [BILDblog]
Boni trotz Job-Kahlschlag: Die Springer-Sauerei!
Mit dem geplanten Einstieg des US-Finanzinvestors Kohlberg Kravis Roberts (KKR) hat der Axel-Springer-Verlag massive Veränderungen im Unternehmen angekündigt. So sind Kosteneinsparungen von 50 Millionen Euro geplant, wie Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner erklärte, dafür sollen unter anderem Arbeitsplätze in Redaktion und Verlag gestrichen werden.

Warning: fopen(inc/cache/aktuelles_0_0_de__0.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!