Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Ägyptische Revolution / Tunisia’s “jasmine revolution”

Was die Erde befällt, befällt auch die Söhne der Erde. Der Mensch schuf nicht das Gewebe des Lebens, er ist darin nur eine Faser. Was immer Ihr dem Gewebe antut, das tut Ihr Euch selber an. Könnt Ihr die Büffel zurückkaufen, wenn der letzte getötet ist?
  Chief Seattle, Häuptling der Duwamish
 26.06.17 9:04                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

24.06.2017
13:12 [Gegenfrage] (D)
EZB schließt zwei italienische Zombie-Banken
Veneto Banca und Banca Popolare di Vicenza: Die EZB hat am Freitagabend zwei italienische Zombie-Banken geschlossen. „Gesunde“ Teile werden von einer anderen Bank übernommen, die Verluste übernehmen die Steuerzahler.
12:10 [NachDenkSeiten] (D)
Klammheimlicher Boykott gegen VW – eine erhellende Umfrage
Wir wissen bisher relativ wenig über das aktuelle Urteil der Bürgerinnen und Bürger zum VW-Abgasskandal. VW hat selbst repräsentative Befragungen in Auftrag gegeben, hält jedoch, wie wir von Whistleblowern aus dem VW-Konzern wissen, diese nicht gerade schmeichelhaften Beurteilungen unter Verschluss.
23.06.2017
11:44 [German Foreign Policy] (D)
Deutsch-russischer Aufschwung
Ungeachtet der gestrigen Verlängerung der EU-Russland-Sanktionen befindet sich das deutsche Russland-Geschäft erstmals seit Jahren in einem spürbaren Aufschwung. Wie aus aktuellen Daten des Statistischen Bundesamts hervorgeht, sind die deutschen Russland-Exporte im ersten Quartal 2017 um fast ein Drittel gestiegen; mit einem Jahreswachstum um mindestens zehn Prozent wird gerechnet.
18.06.2017
13:25 [Konjunktion.info] (D)
Finanzsystem: Banco Popular, Santander, Liberbank und Co. – Was passiert da gerade in Europa?
Der von der EU eingefädelte Zwangskauf der Banco Popular durch Santander ist in unserer Hochleistungspresse maximal im Wirtschaftsteil zu finden gewesen. Dabei ist dieser Zusammenbruch des sechstgrößten Bankhauses Spaniens durchaus einen Aufmacher wert. Denn mit dem Kollaps der Banco Popular steigt einmal mehr das Misstrauen zwischen den Banken und das der Anleger. Investoren fragen sich daher, wer der nächste Dominostein sein könnte, der „gerettet“ werden muss.
16.06.2017
13:15 [Griechenland-Blog] (D)
Griechenland ist eine de facto Kolonie Deutschlands
Laut einem bei Politico publizierten Artikel ist Griechenland eine de facto Schuldenkolonie und hat keine andere Wahl als den Wünschen seiner Kolonialherren zu gehorchen.
03.06.2017
22:35 [fairschreiben] (D)
Die Systemrelevanz und das Raubrittertum
Schaut man sich aktuell in den deutschen Wirtschaftsnachrichten um, werden zwei Dinge sehr deutlich, es läuft mutmaßlich immer besser und immer mehr Big Player haben massive Probleme mit Ermittlungsbehörden. Einen Zusammenhang kann man da wohl durchaus herstellen. Es scheint so, dass über lange Zeit das Verbrechen zum Erfolgsmodell gemacht wurde und noch kann man trotz aller Ermittlungen nicht erkennen, dass es hier eine grundlegende Änderung geben soll.
12:06 [Alles Schall und Rauch] (D)
Soros ist Ehrengast beim EU-Wirtschaftsforum
Am Donnerstag findet das Brussels Economic Forum (BEF) statt, das hochrangige jährliche Treffen über Wirtschaft der Europäischen Kommission. Das BEF bringt oberste europäische und internationale politische Entscheidungsträger und Meinungsmacher sowie Führungspersönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft und aus der Wirtschaft zusammen.
11:59 [Griechenland-Blog] (D)
Griechenlands Verschuldung ist falsch berechnet worden
Der amerikanische Großinvestor Paul Kazarian, aber auch der deutsche Wirtschaftsweise Lars Feld vertreten, die Verschuldung Griechenlands sei in Wirklichkeit viel niedriger als die offiziell veranschlagten 180 Prozent des BIP.
02.06.2017
0:24 [Makroskop] (D)
Viel Utopie und wenig Risiko
Das Memorandum 2017 ist voll frommer Wünsche, aber ohne Plan und ohne gute Gründe. Die Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik fordert ein solidarisches Europa mit viel Herz und wenig Verstand. Statt »Germany first«: Alternativen für ein solidarisches Europa. Schon diese Überschrift verwundert.
9 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!