Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Wenn der Wind der Veränderung weht, setzen die Mutigen Segel, die Ängstlichen aber verankern ihre Häuser.
  Chinesisches Sprichwort
 20.09.18 2:27                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

13.09.2018
11:09 [Ceiberweiber] (D)
Eurofighter: Wie Doskozil und Pilz Darabos abschießen
In Österreich gilt seit vielen Jahren nur eine Seite der Medaille, wenn es um die 2003 gekauften Eurofighter Typhoon geht. Dies wurde im ORF-Report am 11. September 2018 erneut deutlich, als ein Beitrag mit Ausführungen des Abgeordneten Peter Pilz begann, der Eurofighter ein „Schmiergeldnetzwerk“ vorwirft. Immerhin wurde diesmal auch Airbus-Konzernsprecher Rainer Ohler interviewt, der die Erfahrung macht, dass die andere Sicht der Dinge in der österreichischen Öffentlichkeit fast keine Chance auf Gehör hat. Doch die Würfel scheinen gefallen, weil der Pilz-Verbündete und nunmehrige SPÖ Burgenland-Chef Hans Peter Doskozil erneut bekräftigte, indem er Airbus Betrug unterstellte. Damit sind auch die Weichen gestellt, wie Doskozils Konkurrent Norbert Darabos abgeschossen werden soll, denn auch er wird in einen Betrugskontext verwoben.
10.09.2018
21:11 [solidaritaet] (D)
Griechenland steigt aus Rettungsprogramm aus – in katastrophalem Zustand
Im August wurde mit großem Trara verbreitet, Griechenland sei nicht mehr auf das „Rettungspaket“ angewiesen. Weniger zur Sprache kam dabei, daß die griechische Wirtschaft wegen dieses berüchtigten EU-Programms in einem verheerenden Zustand ist. Das Wirtschaftsprodukt ist seit 2008 um ein Drittel eingebrochen, die Auslandsschulden betragen über 337 Mrd.€, bei einem BIP von 161,7 Mrd.€, und die Zinszahlungen summieren sich auf 18,6 Mrd.€ jährlich, das sind 20% des Staatshaushalts.
10:36 [Sputnik Deutschland] (D)
"Wäre Erschütterung für unsere Bevölkerung“: Minsk lehnt IWF-Kredit ab
Die weißrussische Regierung hat auf das Programm von Strukturreformen im Land verzichtet, das gemeinsam mit dem Internationalen Währungsfonds entwickelt worden ist und mit einem IWF-Kredit unterstützt worden wäre. Das teilte Weißrusslands Finanzminister Maxim Jermolowitsch dem lokalen Sender CTV am Sonntag mit.
10:34 [Neulandrebellen] (D)
Tanke für meine Arbeitsstelle
Die Aldisierung schreitet munter voran: An manchen Filialen ist es bereits heute möglich, sein Vehikel mit Benzin oder Diesel aufzufüllen. Acht Aldi-Tanken gibt es bundesweit mittlerweile – und es sollen natürlich noch mehr werden. Wohnungen plant Aldi auch schon: Das D in BRD steht indessen ziemlich sicher für Discounter. Nur die Tankstellenbesitzer nörgeln herum. Sie warnen nämlich vor Jobverlusten. Gegen Aldi seien sie nicht gewappnet und nicht wettbewerbsfähig.
07.09.2018
17:56 [Liliane Held-Khawam] (F)
Espagne: Des inégalités économiques au coeur de l’imbroglio Régional. Nicolas Klein
Cette reprise économique vigoureuse, qui se traduit par une forte croissance du produit intérieur brut, une réduction rapide du taux de chômage, une diminution très progressive du déficit public et une confiance retrouvée dans l’Espagne, ne doit toutefois pas cacher un phénomène inquiétant : ces avancées se font au prix d’une casse sociale durement ressentie par la population et de fortes inégalités. Ces dernières sont perceptibles à la fois entre Espagnols et entre régions. C’est sur ces deux aspects que nous souhaitons nous arrêter un instant.
16:48 [Les 7 du Québec] (F)
Le supplice de la Grèce et des nationalistes européens (fin de la crise grecque?)
Les créanciers de la Grèce (UE, BCE et FMI) ont usé d’un subterfuge honteux pour retarder la faillite inéluctable de la Grèce. Ils ont repoussé de dix ans, à 2032 au lieu de 2022, la date à partir de laquelle la Grèce devra commencer à rembourser sa dette. » Parait que le Grèce serait sortie de la crise (sic).
05.09.2018
21:53 [Zero Hedge] (E)
Futures, Cable Slump As Germany Denies Brexit Breakthrough
Update: Reuters reports that German government officials have denied the Bloomberg report, confirming that their position on Brexit has not changed. Cable has pared its gains...
04.09.2018
9:57 [German Foreign Policy] (D)
Die Finanzautonomie der EU - Die Macht des US-Dollars
Außenminister Heiko Maas bekräftigt die Forderung nach dem Aufbau eines von den USA unabhängigen internationalen Zahlungssystems durch die EU. Sollte Brüssel sich nicht darum bemühen, dann "werden die Chinesen ein solches Zahlungssystem auf den Weg bringen", erklärte Maas am Freitag bei einem Treffen mit seinen EU-Amtskollegen.
03.09.2018
1:34 [Eurasia Future] (D)
The European Union Drops Trade Barriers to Chinese Solar Panels
European Union has long been criticised as a cost prohibitive place in which to do business because of high taxation and cumbersome regulations. Specifically the EU has long been a place where pro-environmental policies are often invoked as a means of passing yet more taxation and regulation onto small businesses and consumers. But while in Europe “green” has become synonymous with red tape, in China, environmentally friendly technologies are now frequently more effective and efficient than older fossil fuel based energy technologies.
28.08.2018
19:07 [Armstrong Economics] (E)
The Fight Behind the Curtain inside the EU
Italy is the third largest economy in Europe just behind France, but it is number two insofar as industrial production is concerned.
22.08.2018
10:45 [telepolis] (D)
Wie steht es tatsächlich um Griechenland?
Längst scheint vergessen zu sein, dass Griechenland den Eintritt in die Eurozone erschlichen hat. Hierzu dienten manipulierte Daten von sogenannten Zinstausch (Swap)-Geschäften, um griechische Defizitzahlen zu verschleiern, und die Hilfe der US-Investmentbank Goldman Sachs, deren Vizepräsident damals in Europa interessanterweise Mario Draghi hieß.
21.08.2018
11:27 [RT] (D)
Die Märkte sind zufrieden: Griechenland verlässt EU-Rettungsschirm
Das Kreditprogramm für Athen - das dritte Hilfspaket seit 2010 - endet am Montag. Künftig will sich das nach wie vor hochverschuldete Land wieder selbstständig an den Finanzmärkten finanzieren. Für Beobachter wird das griechische Schuldenproblem nur vertagt.
11:24 [Telepolis] (D)
Griechenland: Zu Tode gespart
Ein Überblick über das schäublerische Spardiktat, das Griechenland sozioökonomisch verwüstete. Am heutigen Montag, den 20. August, ist es endlich soweit: Nach acht bitteren Jahren verlässt Griechenland das Krisenprogramm von EU und IWF. Dies gibt Anlass für eine Rückschau auf den verheerenden Krisenverlauf in Hellas, der in seiner Härte beispiellos ist im Nachkriegs-Europa, wie etwa die Basler Zeitung bemerkte: "Kein anderes europäisches Land musste in der Nachkriegszeit eine derart brutale Rosskur erdulden."
20.08.2018
15:46 [RT] (E)
US sanctions scare Total out of Iran despite Brussels ‘protection’ pledge
French energy major Total is leaving Iran, the country’s oil minister announced on Monday. The firm pulled out of a major gas development deal despite promises by the EU to protect European companies from US sanctions.
17.08.2018
13:46 [Neulandrebellen] (D)
Spare in die Not …
Sparen, sparen, sparen. An allen Ecken und Enden. Jedenfalls sprechen alle an allen Ecken und Enden von der Sparsamkeit. Einmal quer mit der Bahn durch Frankfurt und man weiß ziemlich gut, was die Menschen beschäftigt – unzufrieden macht: Der Sparzwang.
15.08.2018
11:14 [TauBlog] (D)
Der böse Populist mal wieder
In Italien sei nicht nur eine Brücke eingestürzt, sondern die gesamte politische Kultur, heißt es im Morning Briefing des Handelsblatts. Warum? Weil der italienische Innenminister Matteo Salvini, der böse rechte Populist, die fehlende Wartung von Autobahnen, Schulen oder Eisenbahnstrecken in seinem Land ansprach und diesen Zustand auch mit der Sparpolitik Europas in Verbindung brachte.
14.08.2018
4:04 [Natural Blaze] (E)
Bayer Shares Plunge By 12.5 Billion After Monsanto Court Case
Bayer AG, the German multinational pharmaceutical and life sciences company, is in panic after a huge share sell off on Monday morning, following the decision from a landmark legal case in San Francisco, which judged that the glyphosate-based weedkiller Roundup causes cancer.
07.08.2018
10:12 [Sputnik] (E)
EU Activates Blocking Measures as US Reimposes Sanctions Targeting Iran Economy
The US government announced earlier that it was reimposing two new waves of sanctions targeting several of Iran’s economic and industrial sectors, which prompted the EU to put countermeasures in motion.
03.08.2018
15:06 [Smartest Finance FX] (D)
Schuldenberge im EU-Raum
Über die Schuldenberge in Europa, insbesondere im gemeinsamen Währungsraum bzw. Griechenland, wurde in der Vergangenheit viel berichtet. Im ersten Quartal 2015 sah es laut Eurostat kurzfristig so aus, als ob der Euroraum seit 2008 gerechnet die Kurve kriegen würde.
31.07.2018
23:27 [Pars today] (F)
Iran: Israël défie l`Europe
Ils prétendent être les victimes d`attentats terroristes parrainés par l`Iran. Ainsi, ces Américains ont intenté une action civile contre la Banque européenne d`investissement (BEI) pour avoir maintenu ses liens financiers avec l’Iran. Selon le groupe israélien de défense juridique, Shurat HaDin, qui représente les familles des victimes, les liens financiers de la BEI avec la République islamique d’Iran sont « responsables du parrainage de nombreuses attaques terroristes chaque année », rapporte The Jerusalem Post.
25.07.2018
14:34 [German Foreign Policy] (E)
No Light at the End of the Tunnel - Poverty and Hunger
Just before Greece’s third crisis program expires, German economists are skeptical about the country’s future prospects and are calling for more deregulation measures. Athens did "not use the crisis as an opportunity," the German Institute for Economic Research (DIW) notes in its recent analysis. This is why the gross value added of Greek private businesses remains too low to reach a higher economic growth. The DIW regrets that when the crisis program ends, so will the "reform pressure." The German "reform pressure" on Greece has, in fact, ruined the country’s economy ...
2:15 [Stratediplo] (F)
vulnérabilité télébancaire nationale
Avertissement, les considérations qui suivent n`émanant ni d`un banquier ni d`un télématicien, elles peuvent être incomplètes sur le plan technique. La déconnexion de l`Europe du sytème Visa le 1er juin 2018 appelle cependant quelques réflexions stratégiques.
24.07.2018
22:27 [German Foreign Policy] (D)
Kein Licht am Ende des Tunnels - Armut und Hunger
Kurz vor dem Auslaufen des dritten Krisenprogramms für Griechenland beurteilen deutsche Ökonomen die Zukunft des Landes skeptisch und fordern weitere Deregulierungsmaßnahmen. Athen habe die "Chance", die die Krise geboten habe, "nicht genutzt", heißt es in einer aktuellen Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW); daher sei die Wertschöpfung griechischer Unternehmen immer noch zu niedrig, um ein stärkeres Wirtschaftswachstum zu erreichen. Das DIW bedauert, dass mit dem Ende des Krisenprogramms der "Reformdruck" schwinde.
19.07.2018
23:10 [German Foreign Policy] (D)
Too big to fail - Euro "irreversibel"
Die Auseinandersetzungen in der EU um den wirtschaftspolitischen Kurs der neuen italienischen Rechtsregierung gewinnen vor dem Hintergrund drohender ökonomischer Verwerfungen in ganz Europa an Schärfe. Nach Mahnungen italienischer Banker, Rom müsse die Austeritätspolitik der vergangenen Jahre fortsetzen, hat der neue Europaminister des Landes, Paolo Savona, ein 50 Milliarden Euro schweres Investitionsprogramm gefordert; kurz zuvor hatte er einen möglichen Austritt Italiens aus dem Euro öffentlich thematisiert.
18.07.2018
21:42 [Sputnik Deutschland] (D)
EU trickst beim Freihandelsabkommen mit Japan – Nationale Parlamente werden umgangen
Andreas Peter - Mit großem Stolz wurde heute in Tokio das JEFTA, das Freihandelsabkommen zwischen Japan und der EU, unterzeichnet. Doch Nichtregierungsorganisationen und Parlamentarier in vielen EU-Staaten sind empört. Mit einem schon beim CETA-Abkommen angewandten Verfahrenstrick umgeht die EU-Bürokratie die Mitbestimmung durch die Parlamente der EU-Staaten.
17.07.2018
19:51 [NachDenkSeiten] (D)
Die Schleimspuren europäischer Wirtschaftsführer. Das spannende Protokoll eines denkwürdigen Treffens mit Trump in Davos.
Das spannende Protokoll eines denkwürdigen Treffens mit Trump in Davos. Am 25. Januar 2018 gab es in Davos am Rande des Weltwirtschaftsforums (WEF) ein denkwürdiges Treffen. Auf Einladung des US-Präsidenten Donald Trump trafen sich 15 europäische Wirtschaftsbosse mit dem US-Präsidenten. Der WEF-Initiator und WEF-Präsident Klaus Schwab durfte auf einem Klappsitz Platz nehmen. Faktisch ging es den Bossen der europäischen Konzerne nur um eines: sich beim US-Präsidenten einzuschleimen, die eigene Präsenz auf dem US-Markt zu betonen und nach neuen Aufträgen zu gieren.
17:43 [Zero Hedge] (E)
How The UK Can Escape Angela Merkel And The EU
The British are finding out in their Brexit voyage that escaping from the “might” of an EU dominated by Germany is perilous. At this point there are many grounds for despairing about the ability of their political leaders to achieve a meaningful exit.
13.07.2018
0:01 [Sputnik Deutschland] (D)
Allen Spannungen zum Trotz: Handelsumsatz zwischen Russland und Ukraine wächst
Der Außenhandelsumfang zwischen Russland und der Ukraine hat sich laut Russlands Zolldienst um fast ein Drittel vergrößert.
11.07.2018
1:41 [Decrypt News Online] (F)
Brexit: la cavale des banquiers ?
Le compromis sur le Brexit obtenu vendredi laisse la City de côté. Même s’il n`y a encore eu aucune annonce spectaculaire, les départs de la place financière londonienne se multiplient. Entre 5000 et 10 000 banquiers devraient avoir quitté la City d’ici à mars 2019.
09.07.2018
18:25 [OMFIF] (E)
Tale of two creditors - Political dynamite behind Germany`s foreign assets
At times of economic and financial stress, creditor nations will have the upper hand over debtors. That is conventional wisdom, yet it does not always correspond to reality. Germany has advanced to the position of the world`s No.2 net creditor (after Japan), taking over the position during the past 12 months from China, according to data from end-2017 assembled by OMFIF.
17:20 [OMFIF] (E)
EU exit`s colossal cost to UK economy
Long-term decline, not short-term crisis, is core problem for Brexit Britain.
2:14 [Aphadolie] (F)
A qui profite la taule ?
En France, plus d’un tiers des prisons sont en partie gérées par des grands groupes privés. Le mouvement de privatisation du système carcéral, entamé il y a trois décennies, prend toujours plus d’ampleur.
07.07.2018
15:46 [Sputnik Deutschland] (D)
Ukraine vor dem Wasser-Kollaps – Versorgungsunternehmen
Der Ukraine droht bei der Wasserversorgung ein Kollaps. Denn das einzige Chlor für Wasserentseuchung produzierende Unternehmen im Land wurde stillgelegt. Das geht aus einer Erklärung des Wasserversorgungsunternehmens „Kiewwodokanal“ hervor.
03.07.2018
12:24 [KenFM] (D)
Game over Deutschland
Die Zeiten, in denen „Made in Germany“ gleichbedeutend mit Referenzklasse war, sprich besser geht es nicht, sind vorbei. Die Konkurrenz hat mächtig aufgeholt, während das Land unter Angela Merkels Regie zu einer Nation wurde, die die Demokratie dadurch auszubremsen versucht, indem sie alle Entscheidungen, die auf Kosten der Bevölkerung und gegen deren Willen willkürlich verkündet werden, als alternativlos bezeichnet. Dieses Land steckt in einer tiefen Systemkrise, die längst auch das Projekt Europa gefährdet.
34 Einträge
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!