Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Keine ängstlich furchtsame Zensur soll den allgemeinen Umlauf der Ideen hindern
  Joseph von Görres
 23.03.19 15:03                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

19.03.2019
23:06 [NachDenkSeiten] (D)
Siebzig Jahre NATO: Deutschland ist auf die „schiefe Bahn“ geraten.
Das ist ein Beitrag von Willy Wimmer – mit interessanten Anmerkungen zu gravierenden Veränderungen. Seine Bewertung der Bonner Republik fällt aus meiner Sicht etwas zu positiv aus. Aber diese Differenz ist unerheblich, gemessen an Wimmers notwendiger Kritik der neuen Entwicklung. Wir sind auf eine schiefe Bahn geraten.
22:58 [Querdenkende] (D)
Das Böse geht wohl nie verloren
Doch gebet Roß und Reiter gefälligst die Sporen, ansonsten wird’s ständig wiedergeboren. Es fühlt sich dabei erkoren, zu lustwandeln durch sämtliche Tore, auf daß es bleibet ungeschoren.
22:43 [Querdenkende] (D)
Flashmobs - friedliche Protestform im Reigen starrer Machtverhältnisse
Moderates Mittel menschlicher Artikulation. Weltweiter Widerstand wächst zunehmend, wer denn erkennen mag, was die Betroffenen bewegt. Dazwischen eine willfährige Politik, die nach den Vorgaben konzernlobbyistischer Wirtschhaftseliten nahezu marionettenhaft reibungslos funktionierend Entscheidungen trifft, die besonders jene Menschen in die Schranken weist, die ohnehin einem täglichen Überlebenskampf ausgesetzt.
21:22 [Donbass Insider] (F)
Fusillade de Christchurch, néo-nazis et Ukraine – Les liaisons dangereuses
Vendredi 15 mars 2019, Brenton Tarrant attaque deux mosquées de la ville de Christchurch en Nouvelle-Zélande, faisant 50 morts et autant de blessés, dans ce qui apparaît clairement comme un acte terroriste guidé par l’idéologie islamophobe de l’auteur. L’homme serait lié à des organisations néo-nazies, mais aussi à l’Ukraine si on en croit son manifeste, publié juste avant son assaut meurtrier contre les deux mosquées. La question se pose alors : l’homme serait-il lié à des groupes néo-nazis en Ukraine, voire serait-il venu combattre côté ukrainien dans le Donbass ?
16.03.2019
15:54 [Réseau International] (F)
BHL insulte gravement les Gilets Jaunes : Sud Radio écrit au CSA
Concernant l’extrait en question –“Les Gilets Jaunes qui, à Paris, ne pensent qu’à casser du flic, du juif et du pédé”– je vous serais infiniment reconnaissant s’il vous était possible de le faire analyser par vos services, car selon moi il est clairement, absolument et définitivement une criante incitation publique à la haine, diffusée par une chaîne d’information de façon brute et sans précaution aucune en matière de maîtrise de l’antenne, qui plus est dans une période où notre pays a besoin d’apaisement et de concorde.
12.03.2019
16:55 [Querdenkende] (D)
Wir brauchen keine AKK, um im Keller zu lachen
„Verkorkste Christin“ lebt in der Vergangenheit. Was ist der Unterschied zwischen einer Spaßbremse und denjenigen, die sich gern hinter Karnevalsmasken wegducken? Spaßbremsen stehen wenigstens zu ihrer Abneigung gegen den jährlich verordneten, vorprogrammierten Karnevalrummel, während manche selbst in der Politik mit dem Finger auf die zeigen müssen, die kritisch deren Häme durchleuchten.
16:52 [Analitik] (D)
Warum Guaido nicht verhaftet wird
Der selbsternannte Präsident Guaido wurde erst ins Ausland evakuiert, ist dann aber wieder nach Venezuela eingereist. Maduro hat ihn nicht verhaften lassen. Warum eigentlich nicht?
09.03.2019
21:08 [Proche et Moyen Orient] (D)
DES SOUS POUR UNE FAUSSE VICTIME DU BATACLAN, DES SARCASMES POUR UN JOURNALISTE MITRAILLE PAR ISRAËL…
Le 21 octobre 2000, alors grand-reporter à Paris-Match, Jacques-Marie Bourget tue le temps sur la grand place de Ramallah. Il vient de passer dix jours à Gaza dans une Palestine en pleine Intifada. Il a quitté cette immense prison à ciel ouvert pour aller prendre un avion direction Paris. En attendant il est monté faire un tour à Ramallah. Au milieu d’un groupe de jeunes qui attendent d’autres jours, qui peuvent être pires, assis sur le sol et adossé à un haut mur, le journaliste discute en regardant sa montre. Il se lève et l’apocalypse le traverse : la balle d’un sniper israélien s’en vient voyager à l’intérieur de son corps, en biais au-dessus du cœur.
20:47 [Le Saker francophone] (F)
Pourquoi les capitalistes détestent-ils le socialisme ?
Les capitalistes détestent-ils le socialisme ? Si vous lisez certaines publications capitalistes – qui sont presque toutes des publications privées, plus toutes les publications financées par le gouvernement – à moins que le gouvernement ne soit un gouvernement socialiste, vous en sortez inévitablement en pensant que le socialisme est quelque chose de mauvais. Les raisons invoquées pour expliquer cette situation varient : le socialisme produit des résultats économiques inférieurs ; le socialisme crée des risques moraux ; le socialisme finit par échouer. Rien de tout cela n’est convaincant.
18:52 [Russia Insider] (E)
Is the Pompeo-Bolton-Abrams Gang Charging Into Venezuela on the Russian Payroll?
Because the adventure they`re pushing is exactly the sort of over-reach and dissipation of effort that can only benefit Beijing and Moscow
08.03.2019
22:12 [Réseau International] (D)
Judiciariser l’Histoire pour faire taire la vérité Le 20 février 2019, lors du dîner organisé par le Conseil représentatif des institutions juives de France (CRIF), le chef de l’État français, E. Macron s’est engagé à intégrer dans les textes de référence une nouvelle « définition de l’antisémitisme élargie à l’antisionisme » [1] tout en affirmant que : « L’antisionisme est une des formes mo
Le 20 février 2019, lors du dîner organisé par le Conseil représentatif des institutions juives de France (CRIF), le chef de l’État français, E. Macron s’est engagé à intégrer dans les textes de référence une nouvelle « définition de l’antisémitisme élargie à l’antisionisme » [1] tout en affirmant que : « L’antisionisme est une des formes modernes de l’antisémitisme ». Sauf que le Banquier devenu Président de la République, n’étant pas un mathématicien, fait fi des incohérences énoncées dans sa proposition. Seule « une âme perverse » ou « habituée » (1) est capable de parler de l’antisionisme et donc du sionisme politique sans prononcer peuple palestinien. Mais j’y reviendrai dans la dernière partie.
17:57 [Réseau International] (F)
Hommage et respect aux «Nouveaux Justes», honte aux «Nouveaux Collabos».
Les «Nouveaux Justes» sont, selon moi, ces personnalités et militants de la communauté juive qui n’hésitent pas à prendre des risques pour leur carrière et à mettre en péril une vie tranquille, en s’opposant et en dénonçant la très puissante «faction sioniste intégriste» de leur communauté et les déviances insupportables de la gouvernance actuelle de l’état hébreu et de son chef : Benjamin Netanyahu. Ces nouveaux «Justes» sont incontestablement des hommes et femmes de conviction, des individus courageux. Ils se battent dans tous les pays, y compris en Israël, et dénoncent l’insoutenable, alors qu’il serait tellement plus confortable pour eux de fermer les yeux et de suivre le courant dominant du moment, quitte à dire plus tard «je ne savais pas…..»
9:25 [Anderweltonline] (D)
Kim Jong Un hat sich großen Respekt verdient
Was immer man vom nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un halten mag, dumm ist er nicht. Ausgebildet in der Schweiz, spricht er nicht nur Deutsch, sondern kennt sich auch noch aus in der europäischen Geschichte, die in der Schweiz anders, wahrer, gelehrt wird als in Deutschland. Dieses Wissen dürfte ihn veranlasst haben, nicht denselben Fehler zu begehen, den das Deutsche Reich 1918 in Versailles begangen hat.
07.03.2019
15:46 [Orient XXI] (F)
L’antisionisme est-il une forme d’antisémitisme ?
Qu’Emmanuel Macron ait réellement l’intention de faire adopter une telle législation ou pas, si tant est qu’il le puisse, il semble tout ignorer à la fois de l’antisionisme et de l’antisémitisme. Il serait surpris d’apprendre que non seulement les plus éminents théoriciens et défenseurs de la pensée antisioniste sont des intellectuels juifs de différentes obédiences politiques, mais également qu’historiquement, l’antisionisme, comme le sionisme, fut un phénomène juif, à savoir une réaction juive au projet sioniste.
05.03.2019
10:40 [Cercle des Volontaires] (F)
Sionisme vs Antisionisme : entretien avec Bruno Guigue
La chaîne Guerre & Paix consacre sa dernière interview aux sujets du sionisme et de l’antisionisme ; elle a choisi d’interroger Bruno Guigue, géopoliticien, écrivain, et professeur en relations internationales, sur une séquence médiatique récente d’événements
04.03.2019
20:44 [Dedefensa] (F)
Comment la Russie est menacée
D’une façon générale, on a pu souvent juger le fameux commentateur Paul Craig Roberts (PCR) enferré il y a quelques années dans une vaine plaidoirie en faveur d’une politique militaire maximaliste de la Russie face aux diverses agressions des USA (du bloc-BAO), avec le risque de guerre nucléaire qui va avec. Ce texte aborde le problème russe dans le même sens, mais selon une analyse plus en profondeur de la situation russe et plus éclairante sur les difficultés du pays.
13:27 [Querdenkende] (D)
Der, der uns weismachen will, Medien seien der wahre Feind des Volkes
Bei den allermeisten fällt sofort der Groschen, in Eurowährung das Fünf-Cent-Stück, wer hierbei wohl gemeint sein könnte. Kein geringerer als der 45. US-Präsident, der „blonde Dolle“, Humpty-Trumpty, The Donald,
10:01 [offGuardian] (E)
Regime Change is Urgently Needed…in Washington
I m surprised that no one else is saying it, writing it, shouting it at each and every corner: It is not Venezuela, Cuba, Nicaragua, and Iran that are in dire and crucial need of ‘regime change’. It is the United States of America, it is the entire European Union; in fact, the entire West. And the situation is urgent. The West has gone mad; it has gone so to speak, bananas; mental. And people there are too scared to even say it, to write about it. One country after another is falling, being destroyed, antagonized, humiliated, impoverished. Entire continents are treated as if they were inhabited by irresponsible toddlers, who are being chased and disciplined by sadistic adults, with rulers and belts in their hands yelling with maniacal expressions on their faces: “Behave, do as we say, or else!”
02.03.2019
10:23 [Elija J. Magnier] (E)
Reshaping the Middle East: why the West should stop its Interventions (3)
In 2003, when the US declared its occupation of Iraq, journalists used to reach the country embedded with the occupation forces through their air transport or via Kuwait. I did not have this luxury. I took a taxi from Beirut to Damascus and from the Syrian capital to Baghdad. It was a long drive, and I had no information on how to travel alone in a new country I had never visited before, but that in itself was not a new experience for me.
28.02.2019
22:53 [Humanisme] (F)
LES GUERRES DE MAMMON
Le diable des temps modernes n’a rien à voir avec ces images d’un diable portant des cornes, des griffes aux doigts et aux pieds, tenant dans sa main une lance pour vous transpercer le cœur et vous transformer en une ordure. Celui que nous rencontrons a plutôt belle-allure et tout ou à peu près tout pour convaincre et émerveiller. Il est un charmeur de premier plan.
27.02.2019
23:18 [Réseau International] (F)
Antisémitisme en France, éléments de réflexion
A l’heure où l’on parle beaucoup d’antisémitisme en France et où certains hommes politiques songent à produire une loi assimilant l’antisionisme à l’antisémitisme, loi qui interdirait toute critique de l’état d’Israël et de sa gouvernance, je soumets à votre attention et à votre réflexion les cinq pièces à conviction suivantes.
26.02.2019
7:28 [Querdenkende] (D)
Die haben doch nicht alle Latten am Zaun
Genau jene Zeitgenossen, die eindeutige Mißstände einfach ignorieren, Augen zu und durch, was interessiert die das, schließlich scheint es ihnen doch gut zu ergehen, man zuckt lässig mit den Schultern, Schwamm drüber, wird schon nicht so tragisch sein, der Herr wird’s allemal richten. Was für eine Haltung, die übrigens die meisten Menschen tagtäglich praktiziert.
0:19 [Sputnik Deutschland] (D)
Weizsäcker: Regieren der Militärmacht ist heute brisanter als im Kalten Krieg
Ernst Ulrich von Weizsäcker sieht in der Finanzmacht, die mehr Einfluss als die Staaten hat, eine Bedrohung für den Frieden. Im Sputnik-Gespräch kommentiert der SPD-Politiker die transatlantische Freundschaft, EU-Beziehungen mit Russland, den Ausstieg aus dem INF-Vertrag sowie neue Herausforderungen.
24.02.2019
8:32 [Fort Russ] (E)
US military has taken control of Europe — Wimmer
“We note to our sorrow the fact that our national parliaments and our national governments are no longer in a position to make an independent assessment of other parts of the world, or to ask ourselves whether our policies towards other countries can be upheld or have to be changed, because we follow the lines from Washington and sometimes from Paris and London in a very bad way.”
8:26 [Kyrillow`s Journal] (D)
Eintrag 64: Das Mädchen im Spielzimmer
Dieser 20.Februar endete doch als einer der Tage, die ich nicht vergessen möchte.
22.02.2019
21:34 [Youtube/Actuarium] (D)
Konversionstherapien für Homosexuelle: Gesundheitsminister Jens Spahn plant Verbot
Ausgerechnet der homosexuelle Gesundheitsminister Jens Spahn will Homosexuellen ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung vorenthalten, in dem er plant, Konversionstherapien zu verbieten. Seine Begründungen sind abenteuerlich – und reihen sich in die jahrzehntelange Propaganda zum Thema Homosexualität ein.
19.02.2019
3:38 [Egon W. Kreutzer] (D)
Wenn Kriege sinnlos wären, müssten dann nicht auch Sicherheitskonferenzen sinnlos sein?
Einer der gefährlichsten Irrtümer der Menschheit, der jedoch mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder auftaucht, wenn einer vorzeitig glaubt, am Ende seines Nachdenkens angekommen zu sein, lautet: Alle Kriege sind sinnlos. Kriege mögen alles Mögliche sein, von furchtbar bis unmenschlich, von grauenhaft bis verlustreich, aber sinnlos war wohl noch kein Krieg. Es ist vermutlich noch nicht einmal ein Soldat sinnlos in einem Krieg gefallen.
3:19 [Rubikon] (D)
Das nächste Opfer
Mohssen Massarrat wirft im Interview mit Sputnik Deutschland ein Licht auf die europäische Eskalationspolitik in Lateinamerika. Der Politologe Mohssen Massarrat warnt im Sputnik-Interview vor einer Unterstützung der venezolanischen Opposition durch EU-Länder. Das könnte die USA zu einem militärischen Eingreifen ermutigen und so zu einem Bürgerkrieg in Venezuela und einer „Mittelostisierung“ der Konflikte in Lateinamerika führen, weswegen es auch rechtswidrig ist.
3:18 [Querdenkende] (D)
Münchner Sicherheitskonferenz offenbart Trumps Willkür
Merkels Machtwort nicht kompatibel zur deutschen Aufrüstung. Gleich zu Beginn könnte man auch ohne weiteres behaupten, nicht gut gebrüllt Löwe, weil dessen Wirkung kaum Gehör finden wird in einer Welt, die längst dabei ist, sich zu Tode zu rüsten. Wenn ein Mike Pence auftaucht, am Rande obendrein jene Invanka Trump, sagt das ziemlich viel aus. Sie tanzen nach der Pfeife eines Donald Trump, der die Zügel in sicheren Händen wähnt.
3:17 [Neulandrebellen] (D)
Und die Geschicht’ von der Moral …
Ethischer Kundenboykott oder moralisch geschulte Manager: Beides ist irrelevant, denn Sittlichkeit ist nicht die Aufgabe des Marktes. Wer sie dorthin verlagert, lässt sie verpuffen. Moral ist ein politisches Primat.
15.02.2019
15:12 [Telepolis] (D)
Ich will, wo Es ist
Wie krank sind Rechtspopulisten und Rechtsextremisten? Versuch einer kleinen Psychopathologie der Neuen Deutschen Rechten
15:11 [AmericanRebel] (E)
Contrary Creatures
As a preschooler I liked some stories about Dr. Dolittle, who could speak with animals, and especially his pushmi-pullyu, a „gazelle/unicorn cross“ with two heads, one at each end, pulling in opposite directions. And that resembles Germany’s current politics.
14.02.2019
2:55 [Paul Craig Roberts] (E)
Venezuela Is An Opportunity For Russia And China To Change The World
Nothing better illustrates Washington’s opposition to democracy and self-determination than the blatantly public coup Washington has organized against the properly elected president of Venezuela. Washington has been trying to overthrow the Venezuelan government for years. Washington wants the state owned oil company to be privatized so that it can fall into the hands of US oil companies. That would ensure Washington’s control over Venezuela.
2:52 [Neues Deutschland] (D)
Gelebtes Vorsorgeprinzip: Scheuer entsorgen!
Ich bin ein bisschen ratlos. Dieser Krieg um die Deutungshoheit zu Diesel und Straßenverkehr verunsichert mich zutiefst. Die Angelegenheit ist ja in den vergangenen Monaten zu einem regelrechten Glaubenskrieg mutiert. Für Leute wie mich, die nun mal keine Wissenschaftler sind, geht es wirklich nur noch darum, was sie glauben können oder wollen - und was nicht. Ich glaube natürlich auch was, habe nichts gegen ein Diesel-Verbot, sorge mich um die Luft und nehme zudem an, dass der momentane Zustand nicht gesund sein kann.
1:14 [Strategika 51] (F)
Damas ordonne le boycott total des produits turcs
La Syrie mène une campagne de boycott des produits turcs massivement importés via l’enclave rebelle d’Idleb et d’Irak. Les médias syriens multiplient les films de sensibilisation à cet égard. Le message principal vehiculé est qu’un produit turc acheté équivaut à un obus ennemi garanti.
12.02.2019
21:53 [Querdenkende] (D)
Russland alles andere als frei
Putins Riesenreich unterscheidet sich nicht vom Zarismus oder Bolschewismus. Kaum diese Überschriften gelesen, schnappt die allzu simple Falle zu, man habe sich vor den westlichen Karren spannen lassen, blase in deren Horn, welches besonders Amiland zum Besten gibt, um stets Russland als ewiglichen Feind zu manifestieren, somit den Rüstungswettlauf zu stärken.
10.02.2019
18:00 [Querdenkende] (D)
Gelbwesten-Proteste zu Lasten des Umweltschutzes
Greta Thunberg verhöhnen, Nationen aufeinander hetzen. Für manche scheint die Rechnung aufzugehen, sie lachen sich ins Fäustchen, wie simpel doch ein nicht zu unterschätzender Teil der Bevölkerung sich instrumentalisieren läßt, Hauptsache ein zweckmäßiges Feindbild erschaffen, dann werden Proteste zum Selbstläufer. Was hierzulande per Pegida fruchtete, funktioniert mit den Gelbwesten-Protesten in Frankreich, Macron muß als Sündenbock herhalten.
09.02.2019
1:00 [Ínformation Clearing House] (E)
“I Oppose Interventionism, But-” But Nothing. Stop Being A Pro Bono CIA Propagandist
“All of a sudden now there are millions of Venezuela experts in America, and many of them could not point Venezuela out on a map five days ago,” McAdams said. “And everyone has to have this disclaimer, ‘Well, I know it’s probably worse than North Korea, but the US government shouldn’t get involved.’ It’s cowardice, because once the war starts, they can say ‘Hey I never called for US intervention!’ No, but you’re a conveyor belt for propaganda. You’re a conveyor belt to get the machine ginned up for war. And so you’ve got to stand up and take responsibility.”
08.02.2019
18:31 [Querdenkende] (D)
Weltschmerz – eine kleine Reise voller Lichtblicke
Siehst du das Land der tausend Möglichkeiten, dich gänzlich ohne Scheu und Sorgen zu entfalten, während an dessen Grenzen bereits böse Mächte hausen, um es zu gefährden? Und du erwachst aus unruhigem Traum, um dich verwundert umzuschauen, findest kueinerlei Indizien, was den Schlaf wohl gestört haben mag, zumal in Wirklichkeit die Welt sich gleichmäßig dreht, Mensch Zwietracht sät.
18:22 [Rubikon] (D)
Endlich Widerstand! - Es ist höchste Zeit, der Obrigkeit entschieden entgegenzutreten.
Wir können analysieren und aufklären, unseren Unmut bekunden und unsere Rechte einfordern. Die Eliten wissen das alles bereits und werden nicht in unserem Sinne handeln, weshalb wir endlich selbst vor die Haustür treten, uns zusammenschließen und aktiven Widerstand gegen die Auslöschung des Lebens auf diesem Planeten leisten müssen.
05.02.2019
15:19 [youtube/David Wilcock] (E)
David Wilcock: Deep State Tribunals Underway, Tree-Fall Synchronicity
The Deep State Tribunals have now begun in several locations, according to various insider accounts. David and Elizabeth Wilcock had a huge tree fall in their yard as they were both writing about this civilization-defining change in their own way.
15:10 [RT] (D)
"Ost-Offensive": Für ein selbstverwaltetes Ostdeutschland ohne NATO und transatlantischen Einfluss
von Jürgen Cain Külbel - Drei Landtagswahlen in Ostdeutschland stehen dieses Jahr an. Aus Angst, von der AfD abgehängt zu werden, machen sich CDU und SPD für eine "Ost-Offensive" stark. Auch RT-Gastautor Jürgen Cain Külbel plädiert für eine Ost-Offensive - jedoch mit völlig anderer Stoßrichtung.
15:08 [Telepolis] (D)
Demokratie in der Sinnkrise - Ist das Zeitalter der Vernunft vorbei?
Rechte Parolen, neue Mauern, Hickhack um den Brexit – haben die westlichen Demokratien den Verstand verloren? Ist das Erbe der Aufklärung dahin? Eva von Redecker, Arnd Pollmann und Catherine Newmark suchen nach Wegen aus der Krise
03.02.2019
11:37 [Anderweltonline] (D)
Meinungsfreiheit? – Von wegen: Sagbarkeitsregeln, Maulkorb für Kritiker und Lehrverbot
Ja, ja, mit der Meinungsfreiheit in unserem Land ist das so eine Sache. Theoretisch gibt es sie uneingeschränkt für jeden (GG, Art. 5, Abs. 1), praktisch wird sie vielfach aber nur jenen zuteil, die die „richtige“ Meinung vertreten. Welches die richtige Meinung ist, wird hauptsächlich von den Wortführern aus dem links-grünen Spektrum vorgegeben und – nicht zu vergessen – von der selbst ernannten Sprach-Polizei, die sich u.a. berufen fühlt, das „Unwort des Jahres“ zu küren: Für 2018 hat sich die Jury der so genannten „Sprachkritischen Aktion“ für Alexander Dobrindts „Anti-Abschiebe-Industrie“ entschieden.
0:09 [youtube] (E)
Venezuela Gold: Bank of England ‘no longer neutral player’ – Richard Wolff
Economist and co-founder of Democracy at Work Prof. Richard Wolff joins News.Views.Hughes to discuss the freezing of Venezuelan funds in the Bank of England amid the deepening political crisis in Caracas.
01.02.2019
16:48 [Voltaire Network] (E)
Has Donald Trump been forced to give up ?
Has President Donald Trump abandoned the idea of transforming US politics ? Has he bowed to the ex-ruling class of his country ? Over the last two months, his administration seems to have restructured AfriCom, CentCom and SouthCom. The first military command of the Pentagon has apparently been authorised to join battle against Chinese projects on the African continent ; the second has been engaged to divide the Greater Middle East between Arabs and Persians ; and the third to destroy the State structures of the Caribbean Basin. These new missions are accompanied by a return of the neo-conservatives.
16:13 [Mathias Broeckers] (D)
Ein CIA-Clown namens Guaido
Die Regierung von Burkina Faso, so las ich im Internet, hat Didi Hallervorden als Kanzler der Bundesrepublik anerkannt. Auch weitere Staaten wollen den Zweiten Vorsitzenden der “Aktionsgemeinschaft Freunde der Diktatur” (AFD) als neuen Regierungschef anerkennen und unterstützen die Demonstrationen und Proteste (“Merkel muß weg!”) gegen die gewählte Regierung.
16:11 [blacklistednews] (E)
Political Powerhouse Celso Amorim on the Iran Deal, Venezuela and a MutliPolar World
Brazil is once again in the eye of a political hurricane, after President Jair Bolsonaro’s appearance at Davos and explosive revelations directly linking his clan to a criminal organization in Rio de Janeiro.
13:55 [youtube] (E)
Many Countries at UN Oppose Trump Interference in Venezuela
Larry Wilkerson joins Paul Jay as they discuss the special meeting of the Security Council that took place on January 26, where many small countries stood up against American pressure and refused to recognize Juan Guaido as president of Venezuela, and defended the UN principle of non-interference
30.01.2019
14:45 [Querdenkende] (D)
Zum Teufel mit den Frauenrechten
The Donald wird seinem Image gerecht. Das paßt wie die Faust aufs Auge, dieser Choleriker im Weißen Haus macht seinen Ansagen und rüpelhaften Auftreten alle Ehre mit dessen heimlicher Intervention, die Definition von häuslicher Gewalt abzuschwächen. Wirklich verwundern mag dies seine scharfen Kritiker und Beobachter mitnichten, weil er sich ständig derart frauenverachtend gebärdet.
14:22 [Querdenkende] (D)
Wider Hass und Zerstörung – eine Option
Das Bild im Kopf von Yoko Ono und John im Bett hat sich eingebrannt, nicht nur als dringende Botschaft, die heute verächtlich mit den linksgrün Versifften verunglimpft wird, uns ermahnen soll, den wahnsinnigen Kurs der Aufrüstung und Kriegstreiberei zu beenden, give peace a chance, sondern um sie auszuleben, anzuwenden, wann und wo immer möglich.
29.01.2019
11:31 [offGuardian] (E)
Mobilize and defend Venezuela
Andre Vltchek - It is new and it is not new, but it is tremendously wicked and deadly – the latest type of coup the US invented and is now applying against Venezuela. Of course, coups and attempted coups are what could be described as the ‘West’s specialties’, and have been utilized by the U.S., U.K. and other imperialist countries against innumerable unfortunate nations on all continents. In Latin America, basically each and every country has suffered from them, from the Dominican Republic to Chile and Argentina; in Asia, from Indonesia to Thailand, and in the Middle East from Iran to Egypt and Syria.
11:31 [youtube/WRH] (E)
What Really Happened: Mike Rivero Friday 1/25/19: Today`s News Talk Show
Help Support Mike Rivero With A Donation And/Or A Store Purchase -- Thanks
11:22 [junge Welt] (D)
Politische Tabus
Gegen Identitätspolitik: Bernd Stegemann kritisiert in »Die Moralfalle« Fehler von Linken
11:18 [NachDenkSeiten] (D)
Die “internationale Solidarität” reicht heute von rechtsradikalen Präsidenten bis zur Sozialdemokratie
Albrecht Müller - Zurzeit sind wir Zeuge erstaunlicher Vorgänge: In Venezuela ernennt sich ein vergleichsweise junger, gut aussehender Mann aus dem rechtskonservativen Bereich zum Präsidenten. Unmittelbar darauf wird er von den USA und in ihrer Nachfolge von einem Bündel von Staaten einschließlich der rechtsregierten Staaten Lateinamerikas anerkannt. Auch der deutsche Außenminister (SPD), die Europäische Union und Vertreter der Union, der Grünen und der FDP applaudieren. Dagegen versammeln sich zugunsten des zuletzt gewählten Präsidenten Maduro ein paar Staaten Lateinamerikas sowie Russland und China. Ich will einen Einordnungsversuch machen.
11:11 [Kyrillow`s Journal] (D)
Eintrag 62: Ein Noskehund in New York
Das Wesentliche für mich im Moment ist das Verhalten von Zwerg Naseweis Heiko! Dass das ein mit Washington abgekartetes Spiel war in Caracas erkennt der berühmte Blinde mit Krückstock.
28.01.2019
8:58 [Querdenkende] (D)
Russlandphobie: Vor- und Nachteile zu wessen Gunsten?
Wenn Putin und Trump keinem Techtelmechtel aufgesessen sind. Ein aalglatter Wladimir Putin sitzt dem Hitzkopf Donald Trump gegenüber, der Kalte Krieg war gestern, ein letztlich durchaus überschaubares Szenarium, heute vermag kaum jemand wirklich das Knäul etlicher Informationen, Fakenews und Spekulationen zu entwirren. Gezielte Absicht, die sich dahinter verbirgt?
8:56 [KenFM] (D)
Wegmachen, bitte!
Auf einem Kongress der Jusos wurde Anfang Dezember gefordert, Schwangerschaftsabbrüche bis kurz vor der Geburt zuzulassen. Das ist nicht nur von Verachtung gegenüber dem vollständig entwickelten Lebewesen geprägt, sondern begünstigt auch eine mögliche Ausweitung der Arbeitgeberrechte. Es ist ein Placebo, das konsequent vermeidet, die wahren Zwänge eines neoliberalen Systems anzugehen.
27.01.2019
17:36 [Fassadenkratzer] (D)
Der weltweite Kindermord
Nach Berechnungen einer US-Statistikseite wurden im Laufe des Jahres 2018 weltweit fast 42 Millionen Kinder abgetrieben, d.h. im Mutterleib ermordet. Damit ist diese Form der Tötung von Menschen die Todesursache Nummer eins. Vielfach geschieht dies mit staatlicher finanzieller Unterstützung. Was zumeist als Fortschritt des Selbstbestimmungsrechtes der Frau gefeiert wird, beschreibt in Wahrheit eine materialistische Korrumpierung der Moral und eine allgemein wachsende Unmenschlichkeit und Barbarisierung.
17:36 [State of the Nation] (E)
Why abort a 9-month-old fetus?
Why not deliver the baby instead of killing it? This NYS law will be used to terminate unwanted babies!
17:27 [State of the Nation] (E)
There’s only one way out of this mess!
The CIA’s Mockingbird Media has proven itself to be a thoroughly seditious entity that is extremely dangerous to the American people. Is there any doubt about this indisputable fact of life in 2019?
25.01.2019
17:35 [Blickpunkt WiSo] (D)
Gemeinsamkeiten von Macron und Thatcher größer, als man auf den ersten Blick meint
Kurz vor seiner Wahl zum Präsidenten verglich Emmanuel Macron seine Gegenkandidaten François Fillon und Jean-Luc Mélenchon mit der Radikalität von »Thatcher und Trotzki«. Macron selbst hingegen schien in einiger Distanz zu den Instrumenten und Ansichten der Iron Lady zu stehen. Allerdings: Ausgehend vom El-Khomri-Gesetz (benannt nach der Arbeitsministerin unter Präsident François Hollande), dessen Vordenker Macron war, bis zu den Pénicaud-Verordnungen (benannt nach der Arbeitsministerin unter Präsident Macron), die die Deregulierung des französischen Arbeitsrechts vollenden, scheint Präsident Macron in die Fußstapfen der ehemaligen englischen Premierministerin zu treten.
24.01.2019
14:04 [offGuardian] (E)
Open Thread: US Backs anti-Maduro Coup in Venezuela
In a move that many of us saw coming, the US has backed efforts to force Nicolas Maduro from the Presidency of Venezuela. Earlier today Donald Trump officially recognised Juan Guaido, the leader of Venezuela’s defunct National Assembly as “interim President”.This move was backed by Canada, Brazil, Argentina, Costa Rica, Ecuador, Chile and Peru. The EU were also quick to back regime change, although leaders of specific EU states are yet to make their positions know.
13:53 [youtube/X22Report Spotlight] (E)
The Awakening Is Now Going World Wide, The Movement Has Started:Charles Hugh Smith
X22Report Spotlight / 23.01.2019 / Guest: Charles Hugh Smith
0:04 [The Conversation] (F)
10 conseils pour survivre pendant un mouvement de foule
Lorsque la densité augmente autour de vous, l’espace disponible diminue et votre liberté de mouvement se réduit progressivement. Plus vous attendez, plus la fuite sera difficile. Le temps joue en votre défaveur. Par conséquent, n’hésitez pas à quitter la zone de forte congestion dès que vous commencerez à vous sentir mal à l’aise, et tant que vous avez encore assez d’espace pour vous mouvoir.
22.01.2019
12:08 [Querdenkende] (D)
Dreh dich stets um, nimmt dir wohl keiner krumm
Wer jetzt an den Fuchs, Lumpensammler oder Falco gedacht hat, liegt eher verkehrt. Alte Liedtexte mögen manch Erinnerungen oder Assoziationen hervorrufen, kann schließlich nicht unbedingt schaden, dürfte für genügend Abwechslung oder neue Ideen sorgen. Sich umdrehen oder ändern, eine Option, die oftmals anzuraten ist, besonders wer fehlgeleitet unterwegs.
12:05 [Neue Debatte] (D)
Warum die Sanktionen gegen Russland keine Wirkung zeigen
Wir im Westen mögen Putin nicht. Wir mögen Russland nicht. Das Volk ist uns nicht ganz geheuer. Wir mögen nur diejenigen, die Russland verändern wollen. Genauso, wie wir das Land gerne hätten.
20.01.2019
21:17 [Réseau Voltaire] (F)
La presse refuse les travaux sur l’Histoire qu’elle a couverte
Ce second volet de l’entretien accordé par Thierry Meyssan aux éditions Demi-Lune porte sur son ouvrage consacré à la guerre d’Israël contre le Liban de 2006. Un travail de nature universitaire qui, pour le moment, fait autorité aussi bien pour l’établissement des faits que par ses réflexions contextuelles. Or, ce livre contredisant le traitement de cette guerre par la presse occidentale, il est ignoré par la presse qui s’était faite intoxiquer à l’époque.
9:31 [Muslim-Markt] (D)
Muslim-Markt interviewt Prof. Dr. Hans-Christian Günther
Prof. Dr. Hans-Christian Günther (Jahrgang 1957) ist klassischer Philologe am Seminar für Griechische und Lateinische Philologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
8:47 [Moon oft Alabama] (E)
A Turkish `Security Zone` In Northeast Syria Is A Bad Idea
U.S. President Trump wants U.S. troops to leave northeast Syria. His National Security Advisor John Bolton and Secretary of State Mike Pompeo tried to sabotage that move. Trump came up with idea to hand northeast Syria to Turkey, but soon was told that Turkey would fight the Kurdish YPK/PKK who the U.S. armed and used as proxy force against the Islamic State. Turkey has no interest in fighting the Islamic State or in occupying Raqqa and other Arabic ethnic cities along the Euphrates.
19.01.2019
20:40 [Le Saker francophone] (F)
Les États-Unis sont-ils toujours une superpuissance ?
Certains pensent que les États-Unis sont une superpuissance. Ils citent les chiffres du PIB, les dépenses militaires, la capacité de contraindre divers vassaux américains à accéder aux demandes américaines/israéliennes aux Nations Unies. Ils soulignent également sa capacité à forcer d’autres nations à respecter ses sanctions unilatérales, même si elles sont au mieux inefficaces, généralement contre-productives et tendent à nuire aux alliés des États-Unis. Ne s’agit-il pas là des signes distinctifs d’une véritable superpuissance ?
17.01.2019
23:49 [RT] (D)
Fasbenders Woche: #NazisRaus und ein Feindsender in Deutschland
Die gesellschaftliche Mitte ist nach links gerückt, während rechte Themen an Bedeutung gewinnen - diesem Paradoxon widmet sich Thomas Fasbender in seiner aktuellen wöchentlichen Kolumne. Außerdem in seinem Programm: Der "Feindsender" RT Deutsch.
16.01.2019
16:23 [Querdenkende] (D)
Nach NSU-Prozess fühlen Rechtsradikale sich erst recht bestätigt
Rassismus organisiert sich völlig unverblümt? Das unverhohlene Schweigen, Wegducken und somit gar Zulassen jener Machenschaften beim NSU, die nicht wirklich stattgefundene Aufarbeitung während des fragwürdigen Prozeßes, der somit keinesfalls als zufriedenstellend gewertet werden darf, fordert letztlich solche Neonazischergen auf, ihren rechten Terror beizubehalten.
16:20 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
„Die Kurden sind geborene Verräter“-das ist rassistisch! Einar Schlereth nimmt Stellung
In der Einleitung des Artikels "Die Heuchelei Chomskys und die imperialistische Linke über Syrien, Rojava und Jemen", den der Forschungsdoktorant für Menschenrechte an der Universität Sydney, Jay Tharappel in Australien veröffentlicht hat, hatte Einar Schlereth den obigen Satz zu „den Kurden“ geschrieben. Er hatte aber nicht „die Kurden“ gemeint, sondern die kurdischen komprador-bourgeoisen Großgrundbesitzer Talabani und Barzani.
14.01.2019
13:50 [The Nation] (E)
What Trump’s Syrian Withdrawal Really Reveals
A wise decision is greeted by denunciations, obstructionism, imperial thinking, and more Russia-bashing. President Trump was wrong in asserting that the United States destroyed the Islamic State’s territorial statehood in a large part of Syria—Russia and its allies accomplished that—but he is right in proposing to withdraw some 2,000 American forces from that tragically war-ravaged country. The small American contingent serves no positive combat or strategic purpose unless it is to thwart the Russian-led peace negotiations now underway or to serve as a beachhead for a US war against Iran.
13.01.2019
23:42 [Querdenkende] (D)
Lasst doch endlich mal die Katze aus dem Sack
Habet den Mut und handelt entsprechend. Na, wovon mag wohl die Rede sein? Stellvertretend für all jene Mißstände, die nicht nur viel Leid hervorrufen, sondern obendrein letztlich völlig unnötig wären, könnte man es auch anders formulieren. Wer haut mal auf den Tisch, greift beherzt durch? Ganz einfach, niemand. Schweigen im Karton, ein wenig Widerstand, Proteste, letztlich ändert sich nichts.
11.01.2019
22:25 [youtube/Crowdsource the Truth 2] (E)
Michael Barden Targeted Individual
with Special Guest Larry Nichols
12:02 [Le Saker francophone] (F)
L’année où la planète s’est retournée
Le début d’une nouvelle année est un bon moment pour tirer des conclusions sur ce qui a changé, ce qui a fonctionné et ce qui a échoué. L’année écoulée a été remarquable à bien des égards en raison d’un grand nombre d’événements irréversibles et transformateurs. D’une certaine façon, en 2019, nous aurons affaire à une planète très différente. Voyons ce qui a réussi et ce qui a échoué.
09.01.2019
17:40 [Junge Welt] (D)
Faschismus und Demagogie: Von oben arrangiert
Die soziale Frage ist in der Bundesrepublik inzwischen so präsent wie nie zuvor. Allerdings wird sie stärker von nationalistischer als von solidarisch-internationalistischer Seite thematisiert.
17:37 [Querdenkende] (D)
Düstere Zukunft oder hoffnungsfrohe Prognosen?
Nicht zaudern und zögern, klar Stellung beziehen. Nichts wird mehr wie vorher sein. Welch einfache Behauptung, die nahezu allem gerecht sein kann, wobei allerdings der konkrete oder noch ein möglicher Zusammenhang sie in ein gänzlich anderes Licht tauchen mag. Genau solche Aspekte sollte man ohne weiteres in Betracht ziehen, erst recht beim Weltgeschehen. Einmal vorausgesetzt allumfassend das Ganze stets im Blick.
17:19 [youtube/Headlines With A Voice] (E)
Larry Klayman joins me to discuss yesterday`s hearing with judge Richard Leon, the first in Corsi v Mueller.
Evidence is now circulating among lawmakers in Washington that makes the case Obama administration intelligence officials John Brennan and James Clapper hacked FISA court jud
17:10 [Networkpointzero] (F)
2017, LE COUP D’ÉTAT
Une fois de plus, cet article est long. Il est l’avant première d’un livre qui sera publié prochainement. Prenez le temps de le lire tranquillement, mais lisez le. Il révèle comment certains acteurs ont préparé minutieusement ce qu’il faut bien appeler un coup d’État. Il s’agit pour eux de pérenniser, coûte que coûte, la politique engagée par François Hollande. Alors qu’ils se persuadent de servir les desseins heureux de la France, ces putschistes sont en passe de réussir leur ultime objectif, celui de faire perdre à notre pays son libre arbitre, en soumettant son peuple et en violant la démocratie. L’heure est grave.
08.01.2019
9:35 [Les 7 du Québec] (F)
Quel avenir pour le mouvement des Gilets jaunes?
Le gouvernement de Macron croit trop au père Noël. Il se prépare à fêter dans les réjouissances sa victoire annoncée contre le mouvement des Gilets jaunes. Il est en droit de se convaincre de sa victoire. Mais gare aux lendemains de griserie politique démagogique : le réveil peut se révéler douloureux.
5:38 [youtube/Crowdsource the Truth 2] (E)
Corsi v Mueller Legal Analysis with Special Guest Larry Klayman
Larry Klayman joins me to discuss yesterday`s hearing with judge Richard Leon, the first in Corsi v Mueller.
5:37 [youtube/The Still Report] (E)
The Surprising Results of Being Q uebed, 2510
Well, I certainly didn’t expect to be doing yet another report on the Q phenomenon, but the reaction was so extreme, it, in itself, is newsworthy to me in that it gave me a lot more direct data to form my opinions.
2:12 [Analitik] (D)
Bannon in Oxford
Der geschätzte Blogger crimsonalter hat diesen Auftritt von Steve Bannon in Oxford empfohlen: Aus crimsonalters Empfehlung: Die ideale Veranschaulichung des Blicks der “antiglobalistischen Eliten” auf die Welt, die Zivilisation, den Populismus, den Post-Kapitalismus usw. Bannon ist ein hervorragender Redner, ein sehr tauglicher Ideologe und ein sehr talentierter Organisator. Als Bonus: Er spricht fast im Klartext darüber, wie die EU zu zerschlagen ist und über seine persönliche Antipathie gegenüber Macron. Man sollte im Hinterkopf behalten, dass dieser Vortrag vor dem Beginn der Gelbwesten-Proteste in Frankreich gehalten wurde.
2:08 [offGuardian] (E)
Lies and Damned Lies: Australia, the US and the “Syria Withdrawal”
Few of us would claim we never told a lie, but neither that we did so enthusiastically. Just the innocent deception of our own children with the Santa Claus fairy tale is a lie, even if told for the most altruistic of reasons. Perhaps that illustrates the conundrum, and need for some distinction between “innocent lies” and egregious ones, and those in between.
05.01.2019
13:05 [Anderweltonline] (D)
2019: Hundert Jahre nach Versailles – Die „Hunnen“ in Washington.
Von Willy Wimmer- Wer jemals sich eine Vorstellung davon hat machen wollen, was sich vor und nach dem Ersten Weltkrieg über Deutschland an Unrat und Feindpropaganda entladen konnte, der muss heute nur auf das blicken, was die angelsächsischen Eliten dies-und jenseits des Atlantischen Ozeans über Donald Trump auszuschütten in der Lage sind. Geradezu lustvoll machen BBC und CNN den amerikanischen Präsidenten für alles das verantwortlich, was in der Lage sein könnte, der transatlantischen, republikanisch und demokratisch eingefärbten Kriegsallianz und dem „Comey-State“ in den Arm zu fallen.
13:00 [Querdenkende] (D)
Gleichnis vom Sein aller Dinge
Keine Inspiration ohne kreative Gelassenheit. In stürmischen Zeiten so manche Wesen ihre Vorteile erst recht ausnutzen, um den Mitmenschen ihre Überlegenheit spüren zu lassen, gewissenlos sich ergötzen am Leid anderer, während sie selbst auf sicherer Seite maßloser Verschwendungssucht erlegen. Dabei finden sich stets einige Untergebene, instrumentalisiert für eigene Belange, neben einer großen Schar von Mitläufern, die auch nur aus Angst vor Repressalien gehorsamst einstimmen in verwerfliches Ausbeuten.
04.01.2019
14:28 [Brumo Adrie] (F)
« Les Gilets Jaunes, c’est une jacquerie et certainement pas un processus révolutionnaire », billet d’humeur par Bruno Adrie
Ils ne veulent pas renverser la capitalisme, ils veulent juste qu’on répartisse équitablement l’impôt et avoir de quoi vivre décemment. Ils veulent aussi être représentés sur le plan politique et j’imagine, médiatique. Ils veulent un capitalisme plus juste, ce qui en dernière analyse n’existe pas, en tout cas pas en temps de crise du capitalisme où les rupins veulent à tout prix maintenir ou faire croître le taux de profit en attendant la catastrophe qui vient.
03.01.2019
13:32 [Gatestone Institute] (E)
The European Union: An Authoritarian Body with a Humanitarian Face
What the Lisbon Treaty actually created was an authoritarian political system that infringes on human and political rights. Article 4 states in part: "...The Member States shall facilitate the achievement of the Union`s tasks and refrain from any measure which could jeopardise the attainment of the Union`s objectives." In other words, the interests of the Union are above the interests of individual states and citizens..This means, in effect, that anyone with a dissenting view may never become a member of the Commission. As history repeatedly demonstrates, where there is no opposition, freedom is lost.
8:36 [Réseau International] (F)
Bilan de la terreur 2018: le chaos devient structurel
A présent mon coeur est devenu capable de toute forme: Il est prairie pour les gazelles, cloître pour les moines chrétiens, Temples pour les idoles, et Kaâba pour les pèlerins. Il est les tables de la Torah, et le livre saint du Coran. Je professe la religion de l’amour, et partout où se dirigent ses caravanes. l’amour est ma religion et ma foi ». Poème d’Ibn Arab
2:38 [MarketWatch] (E)
The exact number of days it takes to turn a resolution into a habit (and no, it’s not 21)
Whether you want to get healthier, exercise more or save money, here’s how to make those New Year’s resolutions happen in 2019. New year, new you – but only if you keep at it.
02.01.2019
8:55 [Global Research] (E)
The Ironies of a Successful U.S. China Policy
The following text by Ambassador Chas Freeman provides a critical viewpoint on Sino-US relations by a prominent foreign policy analyst who was part of the 1972 Nixon-Kissinger mission to China which led to the signing of the Shanghai Communique and the normalization of US-China relations.
8:51 [The Vineyard Saker] (D)
(erstaunliche) Gemeinsamkeiten, Grundregeln, Brüder und Gift
Beginnen wir mit einer Begebenheit in Russland. Dort machte Präsident Putin einigen schwerbehinderten Kindern jeweils eine Freude. Einem schwerbehinderten Jungen z.B. erfüllte er dessen großen Traum und ermöglichte ihm einen 30-minütigen Flug im Präsidenten-Hubschrauber.
01.01.2019
23:44 [The Palestine Chronicle] (E)
Growing US Public Support for One State Shared Equally by Israelis and Palestinians Falls on Deaf Ears
Two years of Donald Trump and Benjamin Netanyahu as a Middle East peacemaking team appear to be having a transformative effect – and in ways that will please neither of them. The American public is now evenly split between those who want a two-state solution and those who prefer a single state, shared by Israelis and Palestinians, according to a survey published last week by the University of Maryland.
22:41 [Indian Punchline] (E)
Germany, France struggle with resurgent Russia
A German-French joint statement on Friday regarding Ukraine condemned Russia and demanded the immediate release of the sailors detained following the so-called Kerch incident in November. Moscow hit back in equally strong language summarily rejecting the Franco-German demand.
31.12.2018
19:10 [Analitik] (D)
Anmerkungen zum G20-Gipfel
Auf dem G20-Gipfel in Argentinien haben sich manche interessante Dinge ereignet. Auf einige davon soll kurz aufmerksam gemacht werden. Russland, China und Indien haben ein RIC-Treffen abgehalten. Das letzte dieser Art war 2006, damals hat man das Format direkt zu BRICS ausgeweitet. Warum nach 12 Jahren wieder die abgespreckte Version von BRICS einberufen? Es gibt zwei Möglichkeiten.
19:10 [offGuardian] (E)
To whom was Her Majesty referring in her Christmas broadcast?
Ian Fantom - Professor Carrol Quiqley in his now famous book The Anglo-American Establishment wrote in the book’s Preface, “The ability of Englishmen of this [Establishment] class and background to leave the obvious unstated, except perhaps in obituaries, is puzzling and sometimes irritating to an outsider”. One such example arose in the Queen’s broadcast to the nation on Christmas Day, in which she stated: Even with the most deeply held differences, treating the other person with respect and as a fellow human being is always a good first step towards greater understanding.”
19:10 [Sputnik Deutschland] (D)
2019, einhundert Jahre nach Versailles: die „Hunnen“ in Washington
Willy Wimmer - Wer jemals sich eine Vorstellung davon hat machen wollen, was sich vor und nach dem Ersten Weltkrieg über Deutschland an Unrat und Feindpropaganda entladen konnte, der muß heute nur auf das blicken, was die angelsächsischen Eliten dies- und jenseits des Atlantischen Ozeans über den amerikanischen Präsidenten Trump auszuschütten in der Lage sind. Geradezu lustvoll machen BBC und CNN den amerikanischen Präsidenten für alles das verantwortlich, was in der Lage sein könnte, der transatlantischen, republikanisch und demokratisch eingefärbten Kriegsallianz und dem „Comey- State“ in den Arm zu fallen.
19:05 [youtube] (E)
Trump`s Syrian Withdrawal Sets Stage for Broader War
Senator Lindsey Graham meet with Trump today to discover new information on Trump Syria withdrawal and seem to indicate a broader war if you examine Turkish movement on the ground as well.
19:04 [Eurasia Future] (E)
2019 Forecast For Afro-Eurasia
written by Andrew Korybko The fast-moving and full-spectrum paradigm changes catalyzed by the emerging Multipolar World Order accelerated in 2018 and are poised to continue dramatically reshaping Afro-Eurasian geopolitics across the next year.
19:00 [Rationalgalerie] (D)
Trump geht, Erdogan kommt: Mit Russen-Waffen Frieden schaffen?
Die atlantischen Medien-Redaktionen in Deutschland schnappen nach Luft, dem wenig begabten deutschen Außenminister fallen nur Floskeln ein, die NATO stammelt nicht mal: Donald Trump will die US-Truppen aus Syrien abziehen und die restliche westliche Welt, seit Jahr und Tag militärisch von diversen US-Regierungen in die Scheiße geritten, sucht eine Exit-Strategie. Seit Längerem versuchen sich allerlei westlich orientierte Staaten – von den USA über die Franzosen bis hin zu den Deutschen und den Israelis – an einem Regime-Change in Syrien. Zu selbstbewußt war ihnen die Assad-Regierung, zu beharrlich hielt sie am Vertrag über den russischen Militärstützpunkt in Syrien fest.
18:55 [The Unz Review] (E)
Is Trump’s Wall Really Immoral?
What Would We Take Instead?
28.12.2018
9:03 [Sputnik Deutschland] (D)
Das Gewissen der Republik: Eugen Drewermanns ganz persönliches Fazit 2018
Marcel Joppa - Der Psychoanalytiker und Autor Eugen Drewermann gilt als das „Gewissen der Republik“. Für Sputnik blickt er exklusiv auf das politische Jahr 2018 zurück. Mit Sorge beurteilt er die Kriegsstrategie des Westens und die sozialen Entwicklungen in Deutschland. Auch den „Mainstream-Medien“ gibt der 78-Jährige eine Mitschuld an den düsteren Aussichten.
8:58 [AmericanRebel] (D)
Die türkische Eroberungsstrategie und der Trumpsche Rückzug
Erdoğan hat seinen nächsten Angriff angekündigt. Nach der Invasion von Afrin setzt er sich nun die Invasion östlich des Euphrats (Rojava) zum Ziel – unser erster von zwei Teilen, was diese neue Phase für die Region bedeutet.
26.12.2018
9:32 [Réseau International] (F)
On a les gouvernements qu’on mérite
En réaction à la lettre ci-dessous adressée au premier ministre, voici, en deuxième partie (à la fin de cette lettre) un texte qui mérite d’être lu. Il pourrait faire grincer bien des dents, comme cela a été le cas pour le récent article de Vltchek que nous avons publié ici la semaine dernière, mais il est bon de rappeler certaines réalités incontournables.
25.12.2018
21:10 [Peak Prosperity] (E)
Steen Jakobsen: The Four Horsemen Portend A Painful Reckoning - Even the US is now `swimming naked`
Steen Jacobsen, Chief Economist and Chief Investment Officer of Saxo Bank sees economic slowdown ahead. Specifically, his "Four Horseman" indicators: the drivers of economic growth, are all flashing red. Jacobsen believes that the central banks will continue their liquidity tightening efforts for as long as they can get away with (i.e., until the financial markets start toppling over). In his opinion, they eased way too much for way too long; and the malinvestment and zombification that resulted needs to clear the system -- and it will likely do so more violently and painful than the central banks will like:
21:07 [State of the Nation] (E)
The ‘FOUR HORSEMEN’ Herald the Death Knell of Global Economic & Financial System
Economic Armageddon and Financial Apocalypse Are Upon Us. The global money matrix, worldwide financial architecture and planetary economic landscape most closely resemble the proverbial House of Cards in the form of a Pyramid-Ponzi scheme superstructure built on quicksand.
16:07 [Querdenkende] (D)
Blick zurück voller Zweifel und Wehmut
Zukunftsaussichten verheißen Handlungsbedarf. Splitter überall, ob Glas, Holz oder Kunststoff, im schrecklichsten Fall folgt heftiger Zoff. Was treibt Menschen an, dermaßen hart aufeinander loszugehen? Rückbesinnung irgendwann, was war geschehen? Meldungen jagen rasend schnell weltweit um den Globus, und doch leben viele noch im Überfluß, so als ob Ressourcen ewiglich sich schöpfen lassen, während Geblendete dabei total vergaßen, die richtigen Konsequenzen zu ziehen, manche daher nur noch in Traumwelten fliehen.
24.12.2018
17:47 [American Herald Tribune] (E)
Dr. T. J. Coles: “Unlike War, Peace Is Not a Profitable Pursuit”
Mohsen Abdelmoumen: In your masterful book "Britain`s Secret Wars", you demonstrate the hidden face of British politics and its direct involvement in major conflicts via its intelligence services. Do not you think that Britain is responsible, like its US ally, for the chaos that reigns in areas like the Middle East and the Sahel?
12:07 [Le Saker francophone] (F)
L’imagination au pouvoir
N’ayons pas peur des mots. Je pense bien être tombé sur une idée géniale pour sauver le pays. Je vois déjà, en rêve, des rues porter mon nom et des statues s’élever à ma gloire. En s’appuyant sur ce qu’on appelle des indicateurs officiels, il n’est pas utile je crois de perdre beaucoup de temps à démontrer que sur une période de, disons ½ siècle, le chômage ne cesse de progresser, la grande pauvreté ne cesse de s’étendre, les inégalités s’amplifient, l’endettement de la nation ne cesse de croître, le climat social ne cesse de se détériorer…
0:59 [NachDenkSeiten] (D)
Leserbriefe zu: Die Infokrieger im Dienste ihrer Majestät, und zu den Fälschungen beim „Spiegel“
Die beiden Artikel “Die Infokrieger im Dienste ihrer Majestät” und “Im Licht der aufgedeckten Fälschungen steht der „Spiegel“ ansonsten super sauber da. Zu Unrecht.” wurden von zahlreichen Lesern kommentiert, und mit ergänzenden Informationen versehen. Die Leserbriefe sind im folgenden veröffentlicht. Zusammengestellt von Moritz Müller.
0:57 [youtube/The Duran] (E)
The Duran Live: E18
Join Alexander Mercouris, Peter Lavelle, Mark Sleboda, and Alex Christoforou to discuss: Trump and Syria Trump and Afghanistan Media hysteria Brexit Kosovo...
0:55 [Muslim-Markt] (D)
Muslim-Markt interviewt Mohammad-Ali Ramin
Iranischer Autor, Politiker, Analyst und Experte für den Dialog der Kulturen und Zukunftsvisionen
0:41 [Gefira] (E)
The European Project Comes to an End
The end of the EU and the Balkans as China’s foothold in Europe. Though the end of the European Union is inevitable, the proponents of a further integrated or federal superstate are busy making a last effort to achieve their goal.
22.12.2018
0:04 [Eurasia Future] (E)
James Mattis Likely Resigned Over Afghanistan And Not Syria
While many US officials blatantly disregarded the security concerns of their fellow NATO member Turkey by orchestrating and promoting a battlefield alliance with the YPG/PKK terror organisation in Syria, outgoing US Defence Secretary James “Mad Dog” Mattis was not one of them. Mattis always tended to tread a respectful line when it came to attempting to preserve rather than destroy Washington’s long standing friendship with Ankara.
21.12.2018
23:39 [Querdenkende] (D)
Jahrespressekonferenz im Kreml: Putins Worte in Gottes Ohr
Weltpolitik untersteht einer ganz eigenen Dynamik, wobei kein Staat wirklich behaupten kann, er würde das globale Geschehen kontrollieren oder gar beherrschen, selbst wenn jene USA sich gern in dieser Rolle wähnen. Unter Donald Trump dürfte dies noch unwahrscheinlicher sein, weil er bereits genug Schaden anrichtete, die Supermacht politisch zu isolieren, gleichzeitig die VR China und vor allem die Russische Föderation längst mitmischen.
23:38 [Telepolis] (D)
Abzug der USA aus Nordsyrien: Trump und Erdogan, beste Freunde?
Wieder einmal wird deutlich, dass niemand ein Interesse an einer demokratischen Lösung in der Region hat. Die USA haben begonnen, ihre zivilen Kräfte aus Nordsyrien abzuziehen. Dass diese Ankündigung unmittelbar nach dem Telefonat von Trump und Erdogan erfolgte, ist kein Zufall. Wer jetzt denkt, die USA überlässt nun Russland das Feld, der irrt. Die USA werden weiterhin im Spiel bleiben. Für die Menschen der "Demokratischen Föderation Nordsyrien" mag der Zeitpunkt überraschend gewesen sein, nicht aber die Tatsache, dass die USA kein verlässlicher Partner sind.
23:08 [Paul Craig Roberts] (E)
Withdrawal From Syria?
According to various news reports, the validity of which is always questionable, US President Donald Trump has ordered the withdrawal of all US troops from the portion of Syria illegally occupied by US troops. This report is surprising as only a few days ago the US Department of Defense declared that any Syrian, Russian, or Iranian action against ISIS in the part of Syria occupied by US troops was “unaccptable.”
22:50 [RT] (D)
Trump verkündet Sieg über ISIS: Aber letztes Wort zum Truppen-Abzug aus Syrien hat Pentagon
Die USA haben den "Islamischen Staat" in Syrien besiegt, sagte Donald Trump und fügte hinzu, dass dies der einzige Grund sei, warum er Truppen im Land gehalten habe. RT Deutsch sprach mit einem Syrien-Kriegsberichterstatter, der die US-Entscheidungen kritisch hinterfragt.
20.12.2018
12:30 [Berlin Nachrichten News] (D)
Diskussion über Syrien - Medien schaffen Assad ab?
Die öffentlich rechtlichen deutschen Fernsehsender glänzen mit alternativen Fakten, hat man das Gefühl. Aber was ist die Wahrheit in und um Syrien. Wer ist schuld? Ist Assad ein Massenmörder? Oder wer sind die wirklichen Verbrecher? Diskussion jetzt! Gebt eure Meinung ab - in Form von "fakten reichen Kommentaren"!
19.12.2018
12:37 [Aufgewacht] (D)
Wer von der Lüge lebt, muß die Wahrheit fürchten
Wie weit der Hassaufbau durch die zwangsfinanzierten Pentagon-Medien „ARD“ und „ZDF“ gegenüber dem Islam vorangeschritten ist, erkennt man mittlerweile auch an den steigenden Zugriffszahlen der freiwilligen CIA-Sprachrohre Jouwatch, Pi-News und Hartgeld.
11:09 [Youtube/William Mount] (E)
It Keeps Getting Worse & Worse For The Clintons
In The Confusion We Learned To Care For Ourselves
18.12.2018
11:24 [Kritisches-Netzwerk] (D)
Das Modell Elitendemokratie ist historisch verheerend gescheitert
Für unser Nichthandeln tragen wir in gleicher Weise Verantwortung wie für unser Handeln. Herrschaft und Macht zu verschleiern, darum geht es in den demokratischen Systemen unserer Zeit. Zu diesem Ergebnis kommt Rainer Mausfeld bei seiner Auseinandersetzung mit Politik und Medien. Die Geschichte habe immer wieder bewiesen, wie real eine unersättliche Gier nach Macht sei, eine Tatsache, die auch heute gelte. Deshalb, so Mausfeld, müsse man auch in unserer gegenwärtigen politischen Situation Macht genau betrachten.
16.12.2018
17:03 [solidaritaet] (D)
Unruhen und Chaos in Europa: Die Neue Seidenstraße zeigt den Ausweg
Obwohl Frankreichs Präsident Macron am 10. Dezember in einer Reihe von Punkten den Forderungen der „Gelbwesten“ nachgegeben hat, gehen die Proteste nicht zurück. Macron überstand zwar ein Mißtrauensvotum der linken Parteien im Parlament, aber es sind weitere Demonstrationen geplant.
16:46 [youtube/NuoViso.TV] (D)
Unerwünschte Wahrheiten - Holger Strohm im NuoViso Talk
Mit seinem Buch "Freidlich in die Katastrophe" lieferte Holger Strohm der AntiAtom-Bewegung eine ganze Bibel mit Argumenten, die sich gegen Atomkraft aussprechen. Olof Palme verwies im schwedischen Parlament darauf und die deutsche Politiker waren wenig begeistert über die Enthüllungen der Katastrophenpläne im Ernstfall.
16:33 [Querdenkende] (D)
Frankreich nur ein Exempel für Randale und Revolte?
Der Gag der Woche – oder wieso man vieles ernst nehmen sollte. Heute die Gelbwesten, morgen die Rot- und im Anschluß die Braunwesten? Das Ganze im äußersten Westen des europäischen Westens, in dem Land, wo der Sturm auf die Bastille 1789 der Welt verdeutlichte, wie weit Revolution gehen kann? Nachdem der Adel von dannen gejagt, setzte sich Napoleon Bonaparte an die Spitze, um schließlich als erster Konsul gut zehn Jahre später zu regieren.
16:33 [New Left Review] (E)
The Return Of The Repressed
Wolfgang Streeck in New Left Review 104, March-April 2017 - Neoliberalism arrived with globalization or else globalization arrived with neoliberalism; that is how the Great Regression began. In the 1970s, the capital of the rebuilt industrial nations started to work its way out of the national servitude in which it had been forced to spend the decades following 1945. The time had come to take leave of the tight labour markets, stagnant productivity, falling profits and the increasingly ambitious demands of trade unions under a mature, state-administered capitalism...The neoliberal about-face was presided over by a new goddess known as TINA—There Is No Alternative. The long list of her high priests and priestesses extends from Margaret Thatcher via Tony Blair down to Angela Merkel.
15.12.2018
23:11 [LaRouchePAC] (E)
Lyndon LaRouche`s Reorganization of the World: A New Bretton Woods is a Life or Death Imperative Now
As many of you know, LaRouchePAC is campaigning for a four power agreement between among China, Russia, India, and the United States as an absolute imperative for near time survival of civilization. This page will tell you, in Lyndon LaRouche’s words, why this is urgent.
11:11 [Kinesiologie und Energiefeld] (D)
„Aufstehen“ und #GelbWesten – Großer Zulauf und eigene Meinung
Wir sollten von unseren französischen Nachbarn lernen! Zeigt Solidarität! Wir können es uns nicht leisten, das alles so weiter läuft. Es ist unser Leben und unser Land. Es muß einfach anders werden, es ist unsere Chance. Aufstehen!
13.12.2018
17:31 [Norbert Häring] (D)
Terror in Frankreich: Nutzen für Macron? Eher nicht.
Einige Kommentatoren gehen davon aus, dass der Anschlag von Straßburg „wie gerufen“ gekommen sei, um die Gelbwesten einzuhegen. Teils, weil sich die Menschen immer um ihre Führer scharen, wenn ein äußerer Feind auftritt, teils weil das erweiterte Ausnahmerecht ein gutes Werkzeug sei, Demonstrationen zu verhindern. Ich teile diese Einschätzung nicht.
16:04 [AmericanRebel] (D)
Der Kampf um die Gelben Westen Oder wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.
Nach der Französischen Revolution, 1789 bis 1799, teilte man die Sitzordnung in der verfassunggebenden Nationalversammlung nicht mehr nach fest gefügter gesellschaftlicher Hierarchien, sondern nach der politischen Orientierungen. Dadurch Endstand, was wir heute als Linke „la gauche“ beziehungsweise Rechte „la droite“ politische Orientierung kennen.
13:35 [TauBlog] (D)
Schuldentilgung ist eine Schnapsidee
Land will Schuldenberg schneller abbauen, lautet eine Schlagzeile aus Niedersachsen in dieser Woche. Dieser Vorsatz dürfte wie so oft auf viel Wohlwollen stoßen oder wenn Kritik geäußert wird, dann nur daran, dass die Regierung nicht genug für den Abbau der Schuldenlast tue. Doch wie kann man in der jetzigen Lage eigentlich auf die wahnsinnige Schnapsidee kommen, öffentliche Schulden tilgen zu wollen? Den handelnden Personen fehlt offenbar immer noch jedes Verständnis für die Logik.
13:33 [Migrant X] (D)
Gelbwesten — Der Anfang vom Ende
An sich wäre ich ja ein großer Fan der Gelbwesten-Bewegung, weil vieles, von dem Sie sagen, was ihnen nicht passt, passt auch mir nicht. Aber wenn man bedenkt, was die Motivation der Gelbwesten ist, dann wird mir eher komisch um’s Herz. Eine der dingfest gemachten Probleme Frankreichs, sagen Sie, seien „Migranten“, vorallem die „neuen“.
8:25 [Kyrillow`s Journal] (D)
Eintrag 59: Hurra, Hurra, der Pizzabote war da!
Maximaler Sicherheitsalarm wegen „Islamistischen Terror“. Wirklich? Das fällt Euch dazu ein?
140 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_153__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!