Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Er sagte mir: Wir werden 7 Länder angreifen und deren Regierung in innerhalb von 5 Jahren stürzen. Wir werden mit dem Irak beginnen, und dann nehmen wir uns Syrien, Libanon, den Sudan, Libyen, Somalia und abschließend den Iran vor.
  Wesley Clark
 22.05.19 14:35                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

21.05.2019
8:45 [RT] (D)
"Geh zurück nach Russland, du Abschaum!": Junge in Großbritannien in der Schule verprügelt
Was für schlimme Konsequenzen die hysterische Russlandhetze von Politik und Medien haben kann, zeigte sich in einer Schule der Stadt Bootle in Großbritannien. Ein 12-jähriger Junge aus Lettland wurde brutal zusammengeschlagen und beschimpft, er solle "zurück nach Russland" gehen. In kaum einem anderen europäischen Land – mit Ausnahme der Ukraine – wird so übel gegen Russland gehetzt, wie in Großbritannien.
16.05.2019
14:17 [Hartmut Barth-Engelbart] (D)
CO2 & how to make Profits GREEN & GRETA
To make Richness of the Rich GRETA- is not enough To increase maximum profit you need some additional means. Die Gestaltung längst überfälliger industrieller Umbrüche muss in Angriff genommen werden, Umbrüche mit gewaltigen gesellschaftlich-sozialen Folgen und Kosten Dagegen waren die Folgen und Kosten der Heim-ins-Reich-Holung des Saarlandes, des Sudetenlandes, Österreichs und der DDR ein Klacks.
22.04.2019
18:31 [Internetz-Zeitung.eu Jürgen Meyer] (D)
Angeblicher Geldwäscheverdacht gegen Angela Merkel durch Wikileaks aufgetaucht
Julian Assange hat nach seiner Festnahme eine Lawine losgetreten und jetzt WikiLeaks-Daten veröffentlicht, die dazu führen, dass Angela Merkel in einen Geldwäscheverdacht gerät. Das ist ein extrem brisanter Vorgang – die Frage ist, was daran echt ist und woher die möglichen Schwarzgelder stammen könnten. Unter den tausenden PDF Dokumenten ist eine angebliche Email von der Schweizer Bank Julius Bär an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihren Ehemann zu finden die, vorausgesetzt sie wäre echt, auf Geldwäsche in großem Umfang hindeuten würde.
18.04.2019
14:08 [Querdenkende] (D)
Xantus-Drinkcheck Schutz vor K.-o.-Tropfen
Eines der schrecklichsten Vorstellungen sind Situtationen, in denen man keinerlei Gegenwehr leisten kann, lediglich bei halben Bewußtsein die Wirklichkeit gerade mal registriert oder sogar überhaupt nicht. Wenn das Ganze noch mit sexuellem Mißbrauch einhergeht, sitzt der Schock wesentlich tiefer, bedeutet für Opfer ein Martyrium. Die Dunkelziffer von Menschen, die mittels K.-o.-Tropfen demaßen hinterlistig willenlos gefügig gemacht werden, dürfte ziemlich hoch sein.
12.04.2019
19:50 [Tagesereignis] (D)
Trump: „Was sie getan haben, war Hochverrat. We fight back!“ Justizminister Barr unterstützt ihn dabei.
Wir erinnern uns: 2016 haben Hillary Clinton und die Demokraten viel Geld dafür bezahlt, damit das fehlerhafte und gefälschte Russland-Dossier entstehen konnte, auf dessen betrügerischer Basis anschließend die Überwachungsaufträge für Kampagnenmitglieder ausgestellt werden konnten. Bekannt wurde dies als das FISA- oder Nunes-Memo.
02.04.2019
8:02 [U.S. Department of Justice] (E)
Ukrainian Man Extradited to the United States to Face Charges in International Money Laundering and Fraud Scheme
....Aleksandr Musienko, aka “Oleksandr Serhiyovych Musiyenko,” “Robert Davis,” and “Ply,” a Ukrainian national, was charged in a recently unsealed indictment with one count of wire fraud, one count of bank fraud, one count of money laundering conspiracy and two counts of money laundering. Musienko had been traveling in South Korea, when, at the U.S. government’s request, South Korean officials arrested him on the charges out of the Western District of North Carolina. South Korean officials extradited Musienko to the United States on March 28.
6 Einträge

Warning: fopen(inc/cache/kat_109__0_.html): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w005cd3a/inc/cache.class.php on line 43
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!