Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt"
  Jorge Luis Borges
 18.11.17 16:52                      Postkasten |  Redaktionsstatut |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (56) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (2)
15:49 [antikrieg.com]
Pentagon: ISIS ist “besiegt”, aber USA werden in Syrien bleiben
Verteidigungsminister James Mattis versucht, es so hinzustellen, als gelte es, die Entstehung von "ISIS 2.0" zu verhindern. Obwohl dies auch der Vorwand ist, um im Irak zu bleiben, gibt es einen großen Unterschied zwischen einem permanenten Einsatz im Irak, den die dortige von den USA getragene Regierung unterstützt, und dem Versuch, für immer in Syrien zu bleiben, obwohl die syrische Regierung ausdrücklich dagegen ist.
21:15 [Parteibuch]
Irakische Armee nimmt Rawa ein
Wie der irakische Regierungschef Haider Al-Abadi am heutigen Freitag verkündete, ist es irakischen Sicherheitskräften im Kampf gegen die Terrorgruppe ISIS soeben gelungen, die nordöstlich des Euphrat liegende Stadt Rawa einzunehmen, wodurch ISIS im Irak nun nur noch über einige Wüstengebiete herrscht.
Welt - Asien-Pazifik (1)
19:54 [RT Deutsch]
Washington verweigert Wiederaufnahme von Umweltuntersuchungen auf US-Stützpunkten in Japan
Seit dem Jahr 2014 hat es keine Umweltuntersuchungen durch Japaner auf amerikanischen Militärstützpunkten gegeben. Besonders Okinawa fordert die Wiederaufnahme der Untersuchungen zum Schutz von Mensch und Natur. Aber bisher fehlt die Zustimmung der Amerikaner.
Welt - Lateinamerika (1)
19:57 [Amerika21]
Beobachter rechnen in Chile mit Stichwahl für Präsidentschaft
Nach jüngsten Umfragen gelten Sebastián Piñera und der unabhängige Alejandro Guillier als sichere Kandidaten für die Stichwahl bei den Präsidentschaftswahlen.
Welt - Naher Osten - arabische Halbinsel (2)
15:37 [Sputniknews]
Nach Gabriels Aussagen: Riad ruft seinen Botschafter zurück
Aus Protest gegen eine Erklärung von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel zum Libanon hat Riad nun seinen Botschafter aus Berlin zu Konsultationen zurückgerufen und eine Protestnote an den deutschen Botschafter in Saudi-Arabien gerichtet. Das teilte am Samstag die Agentur SPA unter Verweis auf eine Quelle aus dem saudischen Außenministerium mit.
19:40 [irib]
Irakischer Innenminister: IS steht im Irak kurz vor Vernichtung
Der irakische Innenminister hat die vollständige Befreiung der Stadt Rawa aus den Fängen der IS-Terrormiliz bekannt gegeben und betont, aus militärischer Sicht ist der IS im Irak vernichtet.
Welt - Nordamerika (2)
19:36 [Sputniknews]
Weißes Haus über Trumps wahre Haltung zu Putin
Donald Trump ist der Meinung, dass eine Zusammenarbeit mit Russland sinnvoller ist, als sich mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin zu streiten, sagte die Sprecherin des US-Präsidenten, Sarah Sanders.
19:06 [RT]
Spendenaufrufe für iranische Erdbebenopfer durch US-Sanktionen blockiert
In der irakisch-iranischen Grenzregion ereignete sich ein Erdbeben der Stärke 7,3. Mindestens 474 Menschenleben forderte das Beben. Die Spendenaufrufe für Überlebende des Bebens werden durch das US-Finanzministerium blockiert, als Begründung dienen die Sanktionen.
Welt - Russland und Zentralasien (1)
15:38 [Sputniknews]
„Telefon-Terror“ in Russland: Nun auch Putin betroffen
Gleich 50 anonyme Anrufe mit Bombendrohungen sollen bei der Reise des russischen Präsidenten Wladimir Putin nach St. Petersburg eingeganen sein: Sogenannte „Telefon-Terroristen“ meldeten laut Kremlsprecher Dmitri Peskow angebliche Sprengsätze auf der Route der Präsidenten-Wagenkolonne.
Welt - Süd-Süd-Kooperation (1)
19:39 [irib]
Lawrow: Gipfeltreffen zwischen Iran, Russland und der Türkei wird helfen, Syrienfrage zu lösen
Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat erklärt, das Gipfeltreffen der Präsidenten Irans, Russlands und der Türkei in Sotschi wird zur Beilegung der politischen Fragen in Syrien beitragen.
Welt - Weltpolitik (5)
15:45 [RT]
UN-Giftgasuntersuchung: Keine Einigung beim Mandat für UNO-OPCW-Untersuchungsteam
Der UN-Sicherheitsrat hat das Mandat der Kommission zur Untersuchung von Giftgasattacken in Syrien, das am 17. November ausläuft, nicht verlängern können. USA und Russland blockierten ihre Resolutionsentwürfe zum UNO-OPCW-Untersuchungsteam gegenseitig.
20:02 [Ceiberweiber]
Happy Scharia mit Linda Sarsour
Die amerikanische Zeitschrift „Glamour“ hat die Scharia-Verfechterin Linda Sarsour zur Frau des Jahres gekürt, weil sie den „Women’s March“ im Jänner mitorganisiert hat. Und zwar, weil sie sich angeblich für Frauenrechte einsetzt. Z. B. auf Manal al-Sharif trifft das wirklich zu, denn sie ging für das Recht Auto zu fahren ins Gefängnis. Sarsour ist antisemitisch und frauenfeindlich, wird aber unter dem Etikett einer angeblichen Kämpferin für soziale Gerechtigkeit dauernd interviewt. „Glamour“ macht dabei in doppelter Hinsicht auf Orwell, denn das Magazin verbindet Mode und Kosmetik mit Feminismus. Sarsour ist ja anti-Glamour, meint der kanadische Moderator Ezra Levant, und natürlich ist sie auch antifeministisch. Frauenrechte bedeutet in Hinblick auf den Islam etwa, gegen den Kopftuchzwang und gegen Kinderehen zu sein. Doch Sarsour preist auf Twitter das saudische System, weil es dort bezahlten Mutterschaftsurlaub gibt. Sie wurde mit 17 in einer arrangierten Ehe verheiratet und war im alter von 24 bereits Mutter von zwei Kindern und tingelt seit ein paar Jahren zu Konferenzen und Talkshows.
19:41 [irib]
Jemen: UN-Generalsekretär fordert Aufhebung der Blockade und Öffnung der Grenzen
Der Generalsekretär der Vereinten Nationen António Guterres hat den unverzügliche Aufhebung der Blockade des Jemen sowie die Öffnung der Land-, Luft- und Seegrenzen gefordert.
19:41 [irib]
UNO fordert Stopp der myanmarischen Militärangriffe auf Rohingyas
Das Menschenrechtskomitee der Vereinten Nationen hat die Beendigung der myanmarischen Militärangriffe auf die muslimische Minderheit der Rohingyas gefordert.
19:37 [Sputniknews]
US-Invasion in Syrien von Uno genehmigt? Moskau verlangt Erklärung von USA
Die USA behaupten, sie hätten eine Erlaubnis der Uno für eine Invasion in Syrien. Wegen dieser jüngsten Aussage des Pentagon-Chefs James Mattis ist Moskau erstaunt, so die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa.
Europa - Allgemein (3)
19:58 [Sputniknews]
Russland noch kein „Aggressor“ – Ukraine verschiebt Annahme von Gesetzesnovelle
Falls es tatsächlich zu einem Gefangenenaustausch zwischen der Ukraine und den selbsternannten „Volksrepubliken“ Donezk und Lugansk kommt, könnte das de facto zum Start einer neuen Wahlkampagne in der Ukraine werden, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag.
19:54 [Sputniknews]
Ukraine und Donbass tauschen alle Gefangenen noch vor Jahresende aus
Der Gefangenenaustausch zwischen den Republiken im Donezbecken und der Ukraine soll laut Vertretern der Volksrepubliken bis zum Neujahr stattfinden, schreibt die Zeitung „Iswestija“ am Freitag.
19:53 [Analitik]
Polen bekommt den schwarzen Punkt
Polen zeigt der Welt, wie man die größtmögliche Dummheit begeht. Im blinden Vertrauen auf die Hilfe des bereits gestürzten Hegemons und gegen die Interessen des eigenen Staates und des eigenen Volkes keilt die polnische Regierung wild aus, sowohl gegen Deutschland als auch gegen Russland. Also gegen beide großen Nachbarn, die zugleich die Schlüsselspieler auf dem politischen Parkett Europas sind.
Europa - Wirtschaft (1)
15:39 [Kritisches-Netzwerk]
Working Poor: Fast jede/r Zehnte von Erwerbsarmut betroffen. Und nun?
Daten aus dem Europäischen Statistikamt zeigen, dass seit drei Jahren in Folge fast jede/r zehnte Erwerbstätige trotz Arbeit von Armut bedroht ist.
Deutschland - Aktionen und Proteste (1)
15:36 [Sputniknews]
Aufmerksamkeit für Systemversagen: Der Whistleblower-Preis 2017
Bei „Whistleblower“ denkt man zuerst an Namen wie Edward Snowden oder Chelsea Manning. Doch auch in Deutschland gibt es die „Enthüller“ und „Skandalaufdecker“. Den Whistleblower-Preis 2017 erhalten in diesem Jahr drei herausragende Personen, die besonderen Mut und Zivilcourage bewiesen haben - oft nicht ohne Folgen für Leib und Leben.
Deutschland - Arbeit und Soziales (2)
19:09 [RT]
Deutschland - ein Land in dem bald gut und gerne 1,2 Millionen Menschen ohne Wohnung leben
Sozialverbände schätzen die Zahl der in Deutschland ohne Wohnung lebenden Menschen für das Jahr 2016 auf 860.000. Seit dem Jahr 2014 ist das ein Anstieg um 150 Prozent. Im Jahr 2018 sollen schon 1,2 Millionen Wohnungslose auf deutschen Straßen leben.
19:08 [Opposition24]
Faustdicke Überraschung: Armutsgefährdung von über 75-Jährigen stark gestiegen
Der Mainstream entdeckt das Thema Altersarmut für sich. Kann man die steigende Zahl der Flaschensammler nicht mehr schönschreiben?
Deutschland - Bildung und Pädagogik (1)
19:11 [Querdenkende]
Rassismus an der Uni Leipzig ohne ernsthafte Folgen
Thomas Rauscher: „Ein weißes Europa ist ein wunderbares Ziel“. Der Vorwurf gegen ihn, rassistisch zu sein, nannte er „absolut lächerlich“.
Deutschland - Demokratie und Politik (4)
15:44 [TauBlog]
Minderheitsregierung: Mehr Fantasie wagen
Die lange Nacht, in der nichts geschah, beflügelt nun die Fantasie einiger Autoren. Wenn Jamaika nicht zustande kommt, könnte Merkel ja eine Minderheitsregierung in Erwägung ziehen, heißt es. Ja, das könnte sie, wenn es ihr gelänge im dritten Wahlgang mehr Ja- als Nein-Stimmen auf sich zu vereinigen (vgl. Ausarbeitung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages WD 3 – 3000 – 188/13). Doch warum sollte das Merkel gelingen?
15:43 [Neulandrebellen]
Trump, bayerisch buchstabiert: S-ö-d-e-r
Die Lage ist mehr als ernst: Exakt so lautete unlängst der O-Ton von Markus Söder zur Situation in der CSU. Der Mann hat völlig recht. Die Lage ist sogar noch viel mehr als nur mehr als ernst. Denn Söder ist die nächste Stufe christsozialer Eskalation.
19:53 [RT]
Bundesregierung weiß nichts von US-Deal mit IS über sicheren Rückzug aus Rakka und Missionen in EU
Die Regierungssprecher zeigten sich bei der Bundespressekonferenz unwissend über die von der BBC aufgedeckten Absprachen zwischen den USA und dem IS, welche es der Terrororganisation ermöglichte, tausende Kämpfer mit Waffen aus Rakka abzuziehen. Der IS plant nun deren Einsatz in Europa.
19:38 [TauBlog]
Vertagt ist das neue Gescheitert
Aus Merkels langer Nacht der Entscheidung ist am Ende nichts geworden. Es kam, wie es kommen musste, die Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen wurden ergebnislos vertagt. Wobei ergebnislos das falsche Wort ist. An den wirklich entscheidenden Stellen herrscht ja im Prinzip Einigkeit.
Deutschland - Lobbyismus und Korruption (1)
15:33 [Sputniknews]
Abrüstungsexperte: „Bundesregierung leugnet Krieg im Jemen“
„Saudi-Arabien befindet sich nicht in einem bewaffneten Konflikt mit Jemen“, das sagte ein Vertreter des Auswärtigen Amtes am Mittwoch in der Bundespressekonferenz. Sehr überrascht von dieser Äußerung zeigt sich Jürgen Grässlin, Sprecher der „Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel!“
Deutschland - Medien und Meinungsmache (4)
15:52 [Peds Ansichten]
Psiram und der Tiefe Staat
Die Meinungsführerschaft wird von Politik und Massenmedien als alternativlos verteidigt gegen Kritiker, Skeptiker und Zweifler, gegen Menschen und Menschengruppen, die eigene Vorstellungen von einer friedlichen, kooperierenden Gesellschaft vertreten. Nachdem sich die deutsche Wikipedia auf gesellschaftspolitischer Ebene zunehmend dieser Führerschaft unterworfen hat, erfolgen von dort auffällige Bestrebungen, eine Diffamierungs-Plattform hoffähig zu machen.
15:42 [Peds Ansichten]
Was die Militarisierung der EU mit Stefan Kornelius zu tun hat
Die Militarisierung der Europäischen Union hat einen weiteren Schritt getan. Was die meisten Menschen nicht wissen, ist, dass dieses Gebilde von Anfang an auch und vor allem als umfassende polizeiliche – und militärische Struktur geplant war und nun weiter Gestalt annimmt. Hinter PESCO, dass dieser Tage verabschiedet wurde, steckt vor allem Eines, das Angehen neuer Rüstungsprogramme und die Stärkung der Interventionsfähigkeit der EU. Und was hat Stefan Kornelius damit zu tun?
15:39 [RT Deutsch]
Spieglein, Spieglein an der Wand: RT Amerika und die Verteidiger der Pressefreiheit
Die Entscheidung Washingtons, den einst auf die Abwehr von Nazi-Propaganda gemünzten Foreign Agents Registration Act auf den russischen Auslandssender RT Amerika anzuwenden, löste in den deutschen Medien verhaltenes Achselzucken aus. Die russische Retourkutsche hingegen, führte zu reflexartiger Empörung in den Schreibstuben.
1:46 [BILDblog]
„Ik“ und „mik“ findet Bild.de „unfreiwillig komisch“
Auf der „Bild“-Titelseite gab es gestern noch mehr Fehler als sonst — und die waren sogar absichtlich dort: Die Methode „Schreiben nach Gehör“ sorge „für Ärger und Verunsicherung“, schreibt die „Bild“-Redaktion...
Deutschland - Militär (2)
19:12 [IMI-Online]
Der Informationsraum wird zum digitalen Schlachtfeld
.....Die zunächst von der Zivilgesellschaft als Helden gefeierten „Whistleblower“ werden seitdem zu Bedrohungen der nationalen Sicherheit stilisiert. Auch um ihnen das Handwerk zu legen, wurde im Verlauf dieses Jahres ein neues Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr aufgestellt – das mit gut 13.000 Dienststellen den klassischen Teilstreitkräften Marine, Heer und Luftwaffe gleichgestellt ist. Im Weißbuch der Bundeswehr wurde festgeschrieben, dass das neue Kommando auch offensive Fähigkeiten bereitstellen soll.
19:01 [German Foreign Policy]
Man schießt deutsch
Saudi-Arabien erhält beim Aufbau einer eigenständigen Rüstungsindustrie Unterstützung aus Deutschland. Nachdem der Rheinmetall-Konzern über eine Tochterfirma in Südafrika eine Munitionsfabrik nahe Riad errichtet hat, in der Saudi-Arabien nun Artilleriegeschosse und Bomben für seine Luftwaffe produzieren kann, wird ein Rheinmetall-Manager im kommenden Monat den Vorsitz beim neuen Rüstungskonzern SAMI (Saudi Arabian Military Industries) übernehmen.
Deutschland - Recht und Polizei (2)
1:46 [BILDblog]
Julian Reichelt erfindet Richter-Zitat
In der „Bild“-Zeitung von heute kann man mal wieder sehr schön sehen, wie unsauber „Bild“-Oberchef Julian Reichelt arbeitet, wie egal es ihm ist, seine Leserschaft ordentlich zu informieren, wie sehr er auf journalistische Verantwortung und verantwortlichen Journalismus pfeift. Und das alles nur, um mal wieder so richtig losknallen zu können.
19:09 [Aktuelle Sozialpolitik]
Das Bundesverfassungsgericht und die Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung im Grundsicherungssystem
Man kann sicher lange darüber streiten, was denn ein "Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben" (so die Formulierung des Bundesverfassungsgerichts aus dem Jahr 2010, BVerfG, Urteil vom 09. Februar 2010 - 1 BvL 1/09) umfassen muss - aber unmittelbar einleuchtend ist für die meisten Menschen, dass die Wohnung - im wahrsten Sinne des Wortes "ein Dach über dem Kopf" - zu den zentralen Bestandteilen eines "menschenwürdigen Existenzminimums" gehört.
Feuilleton - Kunst und Kultur (1)
19:14 [Youtube/Karl Bremer]
Les Brigandes: Lasst die Russen Leben
Les Brigandes - Diesmal zum Frieden mit Russland
Feuilleton - Satire und Kabarett (1)
15:41 [Querdenkende]
Unsicheres Geraune zwischen Fakes und knallharter Politik
Satirischer Rückblick: Sie meinen, das sei alles ein Trick? Kein Zurück, weil doch so schick? Seit Menschengedenken haben die Eliten ohnehin nichts zu verschenken, sie werden sich och jetzt für niemand ein Bein ausrenken, drum jenes Koalitionsgeschacher in Berlin sowieso ein Lacher, selbst wenn manchen das anders schien. Wer an Märchen glaubt, wird um seinen Schlaf beraubt, während der Leichtsinn sich nach oben schraubt.
Themen - Armut und Reichtum (1)
16:00 [Radio Utopie]
„Die Sparer“: 280 Billionen Dollar Reichtum weltweit – und wie viel davon auf dem Konto?
Die "Credit Suisse", im November 2011 vom "G20"-Bund zu einer von neunundzwanzig Systembanken des Weltkapitalismus ernannt, veröffentlicht im "Global Wealth Report 2017" und im "Global Wealth Databook 2017" zwar viele durchaus interessante Statistiken bzw Schätzungen. Nur macht die Systembank einen Bogen um das weltweite Geldvermögen.
Themen - Bevölkerungskontrolle (5)
15:34 [Sputniknews]
Deutsche Banken und Behörden behindern Hilfstransporte nach Donbass
Der Verein „Friedensbrücke“ organisiert Hilfstransporte in die selbsternannten Volksrepubliken in der Ostukraine. Jetzt weigerte sich die Berliner Volksbank, die Transportkosten an eine belarussische Spedition zu überweisen. Auch andere Hilfsorganisationen bekamen Probleme mit Zollbehörden. Was steckt dahinter: Inkompetenz oder „Ansage von oben“?
1:41 [Netzpolitik.org]
EU-Parlament: Mit dem Verbraucherschutz kommen Netzsperren
Um europäische Verbraucher besser grenzüberschreitend zu schützen, hat die EU gestern ein umfangreiches Maßnahmenpaket verabschiedet. Doch auf den letzten Metern wurden in die EU-Verordnung Netzsperren hineinverhandelt, die weder effektiv noch verhältnismäßig sind.
1:41 [Netzpolitik.org]
Überwachungsexporte: EU legt Reform vor, doch Regierungen und Industrie drohen mit Blockade
Mit europäischer Spähsoftware werden auf der ganzen Welt Menschen illegal überwacht, Proteste unterdrückt und Journalisten verfolgt. Die EU-Kommission will den Handel schärfer kontrollieren. Doch Druck von Industrieverbänden und EU-Mitgliedstaaten wie Deutschland könnte die wegweisende Reform verwässern.
19:14 [Unser Politikblog]
Interview mit Werner Altnickel: Warum wurde sein Youtube-Kanal gelöscht?
Werner Altnickel ist Träger des Deutschen Solarpreises, langjähriges Mitglied bei Bündnis90/Die Grünen und viele Jahre bei Greenpeace aktiv gewesen. Auf seiner Webseite beschäftigt er sich fundiert mit Themen wie Geoengineering, Haarp, Mindcontrol, Uranmunition, Wettermanipulation und Atomenergie.
18:13 [Blauer Bote Magazin]
EU beschließt staatliche Websitesperren ohne Gerichtsbeschluss
Der Staat soll nach dem Willen des EU-Parlamentes Websites sperren können, wie es ihm beliebt – natürlich alles aus „Verbraucherschutzgründen“. Eine entsprechende Verordnung wurde bereits erlassen und wird nun umgesetzt werden. Es wäre ja auch zu blöd, wenn der Verbraucher von den Lügen der Herrschenden erfährt. Diesen Blog hier wird es dann wohl nicht mehr lange geben.
Themen - Forschung und Technik (1)
19:59 [RT Deutsch]
Hubschrauber-Kollision nahe Rothschild-Anwesen in Grafschaft Buckinghamshire: Mehrere Tote bestätigt
In der englischen Grafschaft Buckinghamshire sind bei einer Kollision zwischen einem Flugzeug und Hubschrauber mehrere Menschen zu Tode gekommen. Berichten zufolge landeten die Trümmer beider Flugzeuge auf dem Gelände der Rothschild-Familie, Waddesdon Manor House.
Themen - Geheimdienste und Terror (2)
19:40 [irib]
USA warnen Bürger vor Terror in Europa
Das US-Außenministerium hat seine Bürger vor einer erhöhten Terrorgefahr während der Feste an Weihnachten und Silvester in Europa gewarnt.
19:39 [fit4Russland]
Der ISIS (Islamischer Staat in Irak und Syrien) bereitet Kirgisien für einen Krieg gegen Russland vor
Die Sonderkorrespondentin der "Komsomolskaja Prawda", Darja Aslamowa, wollte wissen, warum die Zugewanderter aus Kirgisien Anschläge in St. Petersburg begehen und nach Syrien und in den Irak gehen, dort ein Kalifat zu errichten
Themen - Geschichte (1)
1:47 [Radio Utopie]
Eine Geschichte der Idiotie
DAS THEMA ist Idiotie. Speziell die Rolle der Idiotie in der Geschichte.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
15:35 [Sputniknews]
„Wir leben in einer Weltordnung der Kannibalen“ – UNO-Veteran Jean Ziegler
Buchautor Jean Ziegler gilt als einer der weltweit bekanntesten Globalisierungs- und Kapitalismus-Kritiker. Der Schweizer Politiker arbeitet seit 17 Jahren in der UNO, unter anderem berät er den UN-Menschenrechtsrat. Im Sputnik-Interview spricht er über sein neues Buch, die Macht der Konzerne, „Geier-Fonds“, den Welthunger – und: Spione in der UNO.
Themen - Hintergrund (1)
18:13 [Blauer Bote Magazin]
Italienische Medien: Maidan-Todesschützen aus Georgien und Litauen
Einem Bericht der italienischen Tageszeitung Il Giornale zufolge waren ein Teil der Scharfschützen, die bei der sogennanten „Maidan-Revolution“ in der ukrainischen Hauptstadt Kiew auf sowohl auf Aufständische als auch auf Polizisten schossen, um Gewalt und Chaos zu erzeugen, Söldner aus Litauen und Georgien. Entsprechende Aussagen der Schützen in einer Dokumentation eines italienischen Fernsehsenders liegen vor.
Themen - Kriminalität und Nepp (3)
15:58 [Sputniknews]
87 Fälle sexueller Belästigung im EU-Parlament ans Licht gekommen – Medien
Mindestens 87 Fälle sexueller Belästigung sind im EU-Parlament festgestellt worden, schreibt das Internetportal „Politico“. Unter den Opfern sind sowohl Frauen als auch Männer. Bislang seien jedoch keine Täter bestraft worden.
15:58 [Sputniknews]
Trotz Ermahnung: Sexuelle Übergriffe bei Klimagipfel in Bonn gemeldet
Beim Klimagipfel in Bonn sind die Delegierten über eine „Null Toleranz“-Politik in Bezug auf sexuelle Belästigungen informiert worden – erstmals in der 20-jährigen Geschichte der UN-Klimakonferenzen. Doch die Botschaft scheint nicht den gewünschten Effekt gehabt zu haben: Dennoch wurden mehrere Vorfälle gemeldet.
1:41 [Meedia]
Diekmanns eigenes Volksprodukt: Ex-Bild-Herausgeber will 20 Milliarden-Euro-Fonds für Kleinsparer auflegen
Mit dem Ausscheiden Kai Diekmanns bei Bild begannen die Spekulationen, was ihr langjähriger Chefredakteur und Ex-Herausgeber als nächstes angehen würde.
Themen - Menschen und Gesellschaft (1)
19:39 [Querdenkende]
Empathie
Jeder ist dankbar, wenn ihm in einer schwierigen Lebenssituation jemand begegnet, der die Fähigkeit zur Empathie hat. Doch scheint diese Fähigkeit immer mehr zu bröckeln oder sie wird missbraucht. Politiker, Intellektuelle und kommerzielle Massenmedien betreiben ein florierendes „Geschäft“ mit den Gefühlen der Menschen.
Themen - Migration (1)
19:04 [Luzifer Lux]
Was sie über das `Streitthema Familiennachzug` wissen sollten
Während die regierungsnahen Medien pausenlos melden, dass in Berlin in Sachen Familiennachzug gestritten wird, ist die Grundlage für den vermeintlichen Streit, ob nun aus humanitärer oder aus rechtlicher Sicht, weggefallen. Der Krieg in Syrien ist beendet. Wenn überhaupt über Familiennachzug debattiert werden muss, dann allenfalls in Form von Repatriierung.
Schlusslicht - Herzliches und Herzhaftes (1)
19:58 [Sputniknews]
„Russischer Troll“ entpuppt sich als schottischer Wachmann mit „furchtbarem Englisch“
In einem Artikel hat sich ein britischer Journalist mit der Frage befasst, wie man einen „russischen Troll“ identifiziert, schreibt die schottische Zeitung The Scotsman. Bei seiner Analyse ist ihm aber offenbar ein gravierender Fehler unterlaufen.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!