Syrien - Mythos einer "friedlichen Revolution" / Leader of the Green Committees Movement Addresses the World / Krieg gegen Libyen / Fact: Giant crime against Libya / US-Regime-Change Kampagne gegen Syrien / Al Jazeera / Tunisia’s “jasmine revolution”

Wenn du nichts tun kannst, was kannst du tun?
  Zen-Koan
 21.07.18 1:40                      Postkasten |  Datenschutz |  Impressum 

Suche


Archiv

Zum Archiv von Net News Global hier klicken

Themen - Kategorie (diesen Monat/24h)

Verantwortlicher

Marcel

Gründer & Konzept

Udo Schreiber

Moderatoren

Alfred

Free Will

Folker

Heiner

HeKaTe

Jochen

Montag

Peter

Robert Seib

siouxie

Ulla

Design & Code

created by

©webbuilders.de

Aktuelles auf deutsch (31) [der letzten 24 Stunden]
Topthema - Aktuelle Hotspots (2)
0:52 [Parteibuch]
Terrorismus in Südwestsyrien schon fast erledigt
Wie die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA am gestrigen Freitag Nachmittag berichtete, hat die syrische Armee in den süswestsyrischen Provinzen Daraa und Quneitra 21 weitere Ortschaften eingenommen.
17:48 [wunderhaft]
Die Houthis und der Krieg im Jemen
Die Bewegung von Ansar Allah (Unterstützer Allahs), auch bekannt als die Houthis, ist eine im Jemen agierende paramilitärische Gruppe zaidischer Schiiten. Der Zaidismus ist einer der moderaten Strömungen des schiitischen Islams mit über 10 Millionen Anhängern weltweit, dem über ein Drittel der jemenitischen Bevölkerung angehört.
Welt - Lateinamerika (1)
0:53 [Amerika21]
Nicaragua begeht inmitten heftiger Proteste 39. Jahrestag der Revolution
Jubiläum bestimmt von Ausschreitungen. Gewalt forderte über 300 Opfer. Unterschiedliche Darstellung über Verantwortung für Eskalation
Welt - Nordamerika (5)
0:59 [RT]
Nach Helsinki: Trump lädt Putin nach Washington ein (Video)
US-Präsident Trump hat seinen nationalen Sicherheitsberater John Bolton gebeten, den russischen Präsidenten Wladimir Putin nach Washington einzuladen. Die Ankündigung eines solchen Treffens dürfte genügen, um die US-Medien erneut in Hysterie zu versetzen.
17:55 [Sputnik Deutschland]
Trump weist „aufrichtigen Vorschlag“ von Putin zurück
US-Präsident Donald Trump hat laut der Sprecherin des Weißen Hauses Sarah Sanders den Vorschlag des russischen Präsidenten Wladimir Putin zurückgewiesen, Verhöre einer Reihe von Bürgern nach dem Prinzip der Gegenseitigkeit zu ermöglichen. Dies berichtet die Webseite „The Hill“. „Das ist ein von (Russlands Staatschef) Wladimir Putin gemachter aufrichtiger Vorschlag, aber Präsident Trump stimmt nicht zu“, sagte Sanders.
17:50 [Sputnik Deutschland]
Trump: Fake-Medien wollen Konfrontation zwischen Russland und USA
Der US-amerikanische Staatschef Donald Trump hat erklärt, dass die Fake-Medien eine Konfrontation zwischen Russland und den USA anstreben würden, die die zwei Länder zu einem Krieg bringen könne.
17:49 [Rubikon]
Der Verräter Trump - Dem US-amerikanischen Establishment ist Trump zu friedlich
Donald Trump hat gegenüber dem russischen Präsidenten versöhnliche Töne angeschlagen. Er hat nicht eingeräumt, dass er seine Wahl allein einer russischen Verschwörung verdankt. Und er vertraut seinen eigenen Geheimdiensten offenbar nicht blind. Schon ein derartiges „Fehlverhalten“ ist für die Mehrheit der System-Politiker und -Medien ein Grund, ihn als „Verräter“ abzukanzeln. Verraten hat er jedoch vor allem die Einheitsfront derer, die auf einen großen Krieg mit der Macht im Osten aus sind.
17:49 [RT]
Trumps Sprecherin: "Wir prüfen, US-Amerikaner durch russische Ermittler verhören zu lassen"
US-Präsident Trump versetzt die amerikanischen Medien durch immer neue Ankündigungen in Aufruhr. Seine jüngste Idee ist nach Sprecherin Sarah Sanders die Möglichkeit, dass russische Ermittler US-Amerikaner befragen. Die bringen sich schon in Stellung.
Welt - Russland und Zentralasien (2)
17:52 [German Foreign Policy]
Usbekistans deutscher Vizeminister - Berlins Einflussstrategie
Ein Mitarbeiter der deutschen Ministerialbürokratie wird Kabinettsmitglied in Usbekistan. Dies berichten mehrere Medien übereinstimmend aus der usbekischen Hauptstadt Taschkent. Demnach ist der deutsche Beamte zum Vizeminister für Innovation der Republik Usbekistans ernannt worden. Seine Entsendung entspricht der Strategie der Bundesregierung, sich stärkeren Einfluss in Zentralasien zu sichern. Berlin hat seine diesbezüglichen Bemühungen nach dem Amtsantritt von Präsident Shavkat Mirziyoyev, dessen Regime Beobachter als autoritär kritisieren, intensiviert.
17:51 [Sputnik Deutschland]
Wie wird Russland auf mögliche NATO-Basen in Georgien und Ukraine reagieren?
Russland wird die Stationierung von NATO-Stützpunkten in der Nähe zu seinen Grenzen angemessen beantworten. „Jene, die bestrebt sind, die Ukraine und Georgien in die Allianz aufzunehmen, sollten über Folgen nachdenken“, sagte Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in Moskau vor dem russischen Diplomatenkorps.
Welt - Weltpolitik (2)
17:51 [RT]
Den Haag verschont Verantwortliche für Dauerkonflikte
Ab dieser Woche übernimmt der Internationale Strafgerichtshof die Zuständigkeit für das völkerrechtliche Statut über Angriffe auf souveräne Staaten. Für Fälle wie den Irak wird dies rückwirkend nicht mehr relevant. Dafür hatte sich Großbritannien eingesetzt.
17:50 [Sputnik Deutschland]
Können Trump und Putin ihren Dolmetschern noch vertrauen?
Die gemeinsame Konferenz von Putin und Trump hat gleich mehrere Skandale in den Medien ausgelöst. Doch einer kam unerwartet und ist auf die Fehler des Übersetzers zurückzuführen, der die Antworten Trumps und die Fragen an Putin „verschluckte“. Wie konnte das passieren und ist es wirklich so, dass es selbst Präsidenten an guten Übersetzern mangelt?
Europa - Allgemein (1)
1:06 [Radio Utopie]
Portugal: Parlament verurteilt Vertreibung von Beduinen aus Jerusalem
Das portugiesische Parlament stimmte für ein Gesetz, das die israelische Entscheidung verurteilt, palästinensische Beduinen, die im Dorf Khan Al-Ahmar im besetzten Ost-Jerusalem leben, zu vertreiben.
Deutschland - Arbeit und Soziales (3)
17:53 [gegen-hartz.de]
Hartz IV Teilhabechancengesetz: Die Zwangsarbeit für ALG II-Bezieher kommt
Mit der großspurig als „Teilhabechancengesetz“ (10. SGB II-ÄndG) betitelten Änderung des SGB II wird de facto die Zwangsarbeit für ALG II-Bezieher eingeführt und legitimiert. Danach sollen „sehr arbeitsmarktferne“ Personen, welche seit sechs Jahren ALG II erhalten, für die Dauer von 5 Jahren zwangsweise einem Arbeitgeber zugewiesen werden.
17:52 [gegen-hartz.de]
178 Millionen Euro Hartz IV Beziehern geklaut
In den letzten vergangenen zehn Jahren hat das Jobcenter eine stolze Summe von über 2 Milliarden EUR wegen verhängter Sanktionen einbehalten. Allein im Jahr 2017 wurden durch Sanktionierungsmaßnahmen 178 Millionen EUR einbehalten.
17:52 [Junge Welt]
Auf Null gekürzt
Wie würden Sie das überleben? Von einer mittelalterlichen Strafe namens »Hartz-IV-Vollsanktion«. Würden Sie es gutheißen, wenn einem Mörder das Essen entzogen würde? Nein? Und doch wird diese Strafe in unserem Land rund 80.000 Mal im Monat verhängt, gegen unbescholtene Bürgerinnen und Bürger. Warum?
Deutschland - Demokratie und Politik (1)
17:45 [Querdenkende]
Deutsche Politik in der Zerreißprobe
Rassisten bestimmen etwa den Kurs? Obendrein hat dieses Wort „Kurs“ in diesem Kontext einen besonders perfiden Beigeschmack angesichts der Tatsache, wie viele Menschen inzwischen während der ausgetragenen politischen Auseinandersetzungen im Mittelmehr ertrunken sind, weil gar Seenotrettungsschiffe gezielt daran gehindert wurden. Was geschieht da vor unser aller Augen mit den sogenannten etablierten Parteien wie der Union, der SPD, den Grünen und der Partei Die Linke?
Deutschland - Medien und Meinungsmache (2)
1:03 [Spiegelkabinett]
Der deutsche Mainstream, auf dem rechten Auge blind wenn es um die Ukraine geht
Im Jahr 2016 erschien im Westendverlag das Buch des Autors und Politikwissenschaftlers Ulrich Tausch mit dem Titel "Lückenpresse - Das Ende des Journalismus, wie wir ihn kennen". Der Titel, der den Begriff "Lügenpresse" aufgreift, der besonders von Demonstranten aus dem rechten Lager immer wieder lautstark gebrüllt und mit dem nicht selten politisch andersdenkende niedergeschrien werden, ist aber zugleich eine Distanzierung des Autors davon.
17:44 [Neulandrebellen]
Wir linkes Pendant zu Compact
Nun gut, dann sind die neulandrebellen eben wie das Gegenteil der Hauspostille der AfD, wie Compact. Wenn das ein Vorwurf gedacht war, der uns treffen sollte, dann muss an dieser Stelle festgestellt werden: Is nich! Eigentlich steckt da sogar ein bisschen Lob drin.
Deutschland - Militär (1)
0:58 [RT]
SPD-Wehrbeauftragter Bartels warnt vor "Entfremdung vom Militärischen"
Der Wehrbeauftragte des Bundestages Hans-Peter Bartels verteidigt die Erhöhung der Rüstungsausgaben. Laut Bartels mangelt es jedoch zur Zeit vor allem an der notwendigen gesellschaftlichen Verankerung und Akzeptanz der Bundeswehr.
Feuilleton - Literatur (1)
1:03 [www.barth-engelbart.de]
Die Geschichte von den angeblich bösen Krokodilen
Du tust den Krokodilen, den meisten, (die können sich dein Bild nicht leisten) zumindest aber sehr sehr vielen zu unrecht Unrecht, Die wollen doch nur spielen. Vielleicht hast Du sie nur verwechselt mit den gefräß’gen Waffendealen, die auch am Nil auf Kinder zielen
Feuilleton - Meinung und Debatte (1)
17:57 [Muslim-Markt]
Ist Özil schuld am Untergang des Kapitalismus?
Kein Zweifel, irgendetwas läuft schief im Land, und es muss mindestens einen Schuldigen geben.
Themen - Bevölkerungskontrolle (2)
17:59 [Telepolis]
Hamburger Polizei nutzt neue Technik zur Gesichtserkennung
Vergleichsweise wenig Tatverdächtige wurden beim G20-Gipfel mithilfe von Videoauswertung identifiziert. Trotzdem wird das System von der Polizei in den höchsten Tönen gelobt und nun auf Dauer beim LKA installiert
17:55 [gegen-hartz.de]
Hartz IV: Jobcenter beschattet alleinerziehende Mutter - Kontrolle durchs Fenster
Eine alleinerziehende Hartz IV-Empfänger ist verzweifelt. Aufgrund einer Beschattung durch das Jobcenter wurden ihr nun sämtliche Hartz IV-Leistungen gestrichen. Übernimmt das Jobcenter nun Detektivarbeiten?
Themen - Geschichte (2)
1:01 [Sputnik Deutschland]
Janukowitschs Ex-Pilot: Helikopter mit Präsident an Bord sollte abgeschossen werden
Der Hubschrauber mit Präsident Viktor Janukowitsch an Bord, der nach dem Umsturz in Kiew im Februar 2014 von Charkow nach Donezk unterwegs war, sollte nach Angaben von Janukowitschs Pilot Arkadi Jaroschtschuk abgeschossen werden. Das schrieb Witali Serdjuk, Anwalt des ehemaligen ukrainischen Präsidenten Janukowitsch, am Freitag auf Facebook.
17:50 [Gegenfrage]
15.07.1961: USA testen „Reisbrand“-Biowaffe auf Okinawa
Am 15. Juli 1961 begann das amerikanische Militär mit Reisbrand-Experimenten auf Okinawa. Der Reisbrand-Pilz führt zu katastrophalen Ernteausfällen....Auch in Taiwan und in den USA selbst wurden den Dokumenten zufolge derartige Versuche durchgeführt. Das angebliche Ziel dieses Tests war laut Kyodo wahrscheinlich die Region China und Südostasien. Der Pilz vertausendfacht sich über Nacht und vernichtet innerhalb einer Woche ganze Erntefelder.
Themen - Globalisierung und Globalismus (1)
17:58 [www.barth-engelbart.de]
Albright & Clinton: NICARAGUA, the Bloody-USoul-$isters next Regime-Change-Target
Namentlich ist Killary Clinton in diesem Zusammenhang selbst noch nicht in Erscheinung getreten. Das mag auch daran liegen, dass sie der Sympathisanten-Szene doch noch deutlicher im Magen liegt als Madelaine Albright. Deren Haupt-Kriegsverbrechen liegen wie die des Friedensnobelpreisträgers Henry Kissinger schon über 20 Jahre zurück und sind wenn überhaupt als Fischer-Scharping-Schröder-Struck-Verbrechen in Erinnerung.
Themen - Kriminalität und Nepp (1)
1:03 [Blauer Bote]
Nazis binden Mann an Laternenpfahl – Polizei schaut zu
Bis vor wenigen Minuten war ein Mann an einen Laternenpfahl gebunden und das Ganze wurde per Facebook-Livestream übertragen. Die Polizei schaute zu und durfte den Mann eine ganze Weile später dann nach freundlicher Genehmigung der Nazis, die ihn gefesselt und angebunden hatten, losmachen. Bei Facebook eingestellt wurde der Stream der Foltertat vom Täter Oleksandr Tarnavskyi.
Themen - Medien und Propaganda (1)
1:05 [cashkurs]
Tag der Bastille - diesmal in Washington?
In den Tagen nach Helsinki und dem Treffen der beiden Präsidenten Putin und Trump wurde es bei CNN und BBC geradezu schrill und hysterisch. Es stinkt der Medien- und Politmeute ganz gewaltig, dass der amerikanische Präsident sich mit seinem russischen Kollegen Putin überhaupt getroffen hat.
Themen - Militär und Frieden (2)
0:58 [Sputnik Deutschland]
Nato: Mazedoniens Beitritt beschlossen – Georgien soll sich fertigmachen
Wann es einen stürmischeren Nato-Gipfel gegeben hat als den jüngsten, der vom 11. bis 12. Juli in Brüssel stattfand, können Militärexperten und Politologen nicht sagen. Doch wie auch immer die Zerwürfnisse zwischen den USA und den übrigen Nato-Mitgliedern ausgehen sollten: Den Kreml muss beunruhigen, was die Gipfelteilnehmer vereinbart haben.
17:51 [Alles Schallund Rauch]
NATO-Gipfel bestätigt Feindseligkeit mit Russland
Nach dem NATO-Gipfeltreffen vom 11. bis 12. Juli in Brüssel, hat die NATO eine Deklaration herausgegeben, die von allen Regierungschefs der NATO-Staaten unterzeichnet wurde. Darin kommt die ganze Feindseligkeit gegenüber Russland eklatant zum Ausdruck. Aber nicht nur das, sondern die Deklaration ist vollgespickt mit einer falschen Behauptung und krassen Lüge nach der anderen.
Sie wollen Ihre Artikel / Videos / Reportagen über Net News Global weiterverbreiten? Nutzen Sie unseren Postkasten.
You want to spread your news, videos or articles? Submit them!